Drehmoment, Winddruck

Hallo,

ich habe folgenden Aufbau und will die Kräfte berechnen

Siehe Skizze

Eine Masse ist an einem Stab befestigt und hängt nach unten. Diese Masse
will ich über einen Motor und Seilzug (keine losen Rollen) um 90° im Kreisbogen nach oben bewegen. Auf diese Masse wirkt noch ein Winddruck von 300 N entgegen der
Viertel-Kreisdrehungsrichtung. Die Masse kann als 25 kg angenommen werden.
Der Stab, an der die Masse befestigt ist, ist ca 1,75m lang. Der Motor befindet sich in etwa auf gleicher Höhe wie der Drehpunkt des Stabgelenkes und ist 1,5 m vom Gelenk entfernt befestigt. Der Winddruck nimmt also ab, wenn die
Masse sich nach oben bewegt, weil die Angriffsfläche abnimmt.


Ändert sich das Drehmoment stark oder kompensiert die Gewichtskraft die Winddruckabnahme?

Welches Drehmoment muss der Motor haben, dass er das schafft?
Biegung von Stab kann vernachlässigt werden.

Wie könnte ich das System besser machen? Alternative zu Seilzug!

Bei Unklarheiten bitte Fragen!!!

Schon mal danke,

Gruß o_O

neo555
 

Anhänge

AW: Drehmoment, Winddruck

Hallo

Zeichne doch einfach Mal für verschiedene Winkellagen zeichnerisch die Gleichgewichtbedingungen dar, dann findest du die Lösung von selbst.

Normalerweise sind das Grundlagenkenntnisse Technische Mechanik!

Gruss jerrybaer

Maschinenbautechniker seit 1986
 
Top