DIPLOMA FH- Anrechnung des Technikers

Hallo Zuammen,

die DIPLOMA FH bietet folgendes seit kurzem an:

Verkürztes Fernstudium zum Bachelor of Engineering unter Anrechnung von Leistungen aus Technikerweiterbildungen

In 4 Semestern zum Bachelor B.Eng.

Weitere Informationen:
http://diploma.de/technik

Hat jemand bereits Erfahrungen sammeln können? Wäre eine Alternative zur FHM.

 
Erfahrung hab ich da leider keine, bin selbst auch interessiert daran. Für mich ist aber der tote Punkt an der Sache: Es ist nur der Wirtschaftsing. möglich. Wäre toll wenn es solch eine Anrechnungsform mal endlich auch für den normalen Maschinenbau gäbe. Nicht jeder hat interesse an BWL usw. :vomit:
 
B.Eng. Mechatronik meinte ich natürlich.

Ich habe mich vor kurzem fürs Sommersemester 2017 W-Ing eingeschrieben. Ist anscheinend noch möglich. Die Immatrikulation geht wohl Ende Februar/ Anfang März laut Homepage raus.
 
Habe es auch vor einigen Wochen erfahren, werde mich auch für Wintersemester 2017/18 (Wirtschaftsing.) anmelden.

Übrigens bei Wilhelm Büchner Hochschule kann man den Wirtschaftsing auch in 4 semestern machen. http://pffh-technikum.org/technikerabschluss-in-2-jahren.html

Sofern man den Techniker nicht zuvor bei der pffh absolviert hat, muss ein ziemlich auswendiges Anrechnungsverfahreb bei der Wilhelm Büchner Hochschule durchgeführt werden, da diese alle Techniker nicht pauschal anrechnen, sondern nur den der pffh.
 
Sofern man den Techniker nicht zuvor bei der pffh absolviert hat, muss ein ziemlich auswendiges Anrechnungsverfahreb bei der Wilhelm Büchner Hochschule durchgeführt werden, da diese alle Techniker nicht pauschal anrechnen, sondern nur den der pffh.
Ok, wusste ich nicht.
Ich habe mich sowieso für Diploma entschieden, kann leider erst Wintersemester beginnen. Bekomme mein Zeugniss von Daa vermutlich erst Mai/Juni.
 
Hat jemand hier zu der Anrechnung ECTS/Studiengebührreduktion zufällig eine Info?
Ich habe beispielsweise ein Zertifikatsstudium mit 30 ECTS.
Es gibt keine allgemeingültige Anrechnung von ECTS/Studiengebührreduktion, da hilft nur die Hochschule fragen. Bei der WBH ist es z.B. so, dass wenn sich aus der Anrechnung eine Verkürzung ergibt, diese dann nicht bezahlt werden muss. Mein Fall, Master 120 CP angerechnet 25 CP -> 5 CP pro Monat 5 CP => Verkürzung des Studiums um 5 Monate, 5 x den Monatsbetrag gespart.
 
Mein momentanes Fazit. ich würde von DIPLOMA abraten. Anfragen auf Anchechnungen (formloser Antrag auf Prüfung) wird konsequent ignoriert. Antwort gibts keine. Da suche ich mir lieber was anderes.
BG
 
Als Techniker Elektrotechnik habe ich noch 5 Semester dort zu absolvieren.
Alternative wäre die bereits genannte FHM, dort sind es 28 Monate.

Zeitlich könnte ich bei der FHM bereits ab Juni starten, also direkt im Anschluss und wäre Oktober 2019 fertig mit B.Sc., bei der Diploma durch den Start im Oktober und die Studienzeit von 2,5 Jahren erst im April 2020 als B.Eng. Vorteil der FHM wären zudem die 210 ECTS, Vorteil der Diploma die zumindest von der Beschreibung als deutlich interessanter erscheinenden Themen (Automatisierungstechnik beispielsweise). Die Diploma fordert zudem 12-14 Samstage pro Semester(ca 24-28 pro Jahr), die FHM "nur" 2-3 pro Trimester (ca 6-9 pro Jahr), wenn ich mich nicht täusche?

Hat jemand nen Ratschlag für mich? Entfernung ist etwa gleich.
 
Nachtrag zur Reaktion seitens DIPLOMA. Sollte ebenfalls jemand in Erwägung ziehen, ebenfalls beim prüfungsamt, oder zunächst bei info/DIPLOMA anzufragen, bitte NICHT auf den Hyperlink in der Email klicken, dieser ist falsch und die Email an das Prüfungsamt wird nicht durchgestellt. hab das dort mal telefonisch gemeldet.
 
Habe heute die Immatrikulationsunterlagen und den Studienausweis erhalten. Mit der Anrechnung des Technikers hat alles problemlos geklappt. Ab April geht's dann offiziell los.
 
an die, die schon bei der Diploma angefangen haben...
wie ist es bis jetzt? Wie ist euer Eindruck ?
Möchte mich auch anmelden ;)
 
Mit dem Eindruck sollte man warten. Das erste Semester ist erfahrungsgemäß mit Abstand das einfachste, danach zieht es rasant an.

Ulkig finde ich, dass man als Elektrotechniker nur 2 Semester angerechnet bekommt, als Maschinenbauer aber 3 :D
Bestätigt mal wieder die alte Weisheit mit dem schlechten Elektriker als guter Schlosser...
 
Top