Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

Hallo,

das hier hab ich grad im Netz gefunden.

http://www.netzeitung.de/spezial/europa/797350.html

Die EU will uns den Ebbelwoi verbieten. Haben die denn nix anderes zu tun? Manchmal frage ich mich, ob die von der EU nicht wissen wie sie ihre Zeit rumbringen sollen, und wie sie unsere Steuergelder ausgeben können. :mecker:
Und aus purer Langeweile kommt dann solch ein geistiger Furz zustande.:mecker:

Gruß Tobias
 
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

Tja, und wie immer lassen wir uns das von den Fuzzies gefallen..siehe dazu mal meine Antwort vor langer Zeit..

http://www.techniker-forum.de/bwl-wsk-50/fragen-zur-europaeischen-union-22077.html

Schon sehr bezeichnend, daß sich danach keiner mehr zu Wort gemeldet hat...:LOL:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
M

Motormensch

Gast
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

-Einführung des Euro´s was ich nie haben wollte, und soll mir angedenk der 1:1 Umrechnung keiner weis machen, daß der Euro kein Teuro ist-->ich sehe es nur vom Standpunkt meines privaten Säckels.
Snalke, das ist aus deinem damaligen Beitrag zitiert.
Tja, was soll man dazu sagen? Der Euro ist die stärkste Währung der Welt.
Wenn ich mich im Ausland aufhalte, so habe ich was besseres in der Hand, als es jemals die DM werden könnte und der Doller je wird.
Also was soll das bitte?
(Ach so eine persönliche Meinung: Die DM wäre sicherlich längst Konkurs so wie unsere Politiker damals damit umgingen)

Dass die EU gegen den Äppelwei ist, na ja.
Sollen die Deppen in Brüssel doch machen was sie wollen. Solange mir das schmekt, können die machen was die wollen.

Dass wir Deutschen natürlich gewisse Rechte durch die europäische Union, oder wie man das Spottgebilde nennt, abgegeben haben ist doch wohl klar.
Warum wir noch so viele Abgeordnete brauchen ist mir auch unklar, aber das interressiert ja keinen.
Jeder schimpft, aber keiner geht in eine Partei und macht das Maul auf, ich auch nicht.
Nur da aber kann man auch in der Politik nach vorne kommen so dass man gehört wird, um dann vieleicht im Bundestag was ändern. Sollte man aber das Glück haben mal dahin gewählt zu werden, so hält man wiederum schnell sein Maul, denn sonst könnte es sein dass man wieder da weg muss :)
Gelle, so isses doch :)
 
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

klar, im allgemeinen hast Du recht. Im Reichstag sitzen ja nur Leute, die sich hauptsächlich um ihre Interessen kümmern. Keine Idealisten, wie man sich das wünschen würde, sondern es regiert die Mentalität von "Tischlein deck dich". Wie kann es sein, das neben dem Beruf "Staat regieren" noch Zeit und Energie zur Ausübung mehrerer Nebenjobs vorhanden ist. Ich persönlich bin von meinem einzigen voll ausgelastet. Hoffentlich kommt mal die Zeit von "Knüppel aus dem Sack". :mecker: Nötig wäre es.

Elektrologe
 
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

Bist wohl ein etwas älteres Semester was? :LOL:
Aber ansonsten sprichst du einem Großteil der Bevölkerung aus der Seele! Also von mir bekommt keine der 5 grossen Parteien eine Stimme bei der Wahl. Ich bin früher immer nur zur Wahl gegangen mit einer Stimme gegen Rechts und habe sie einer unbedeutenden Partei aufs Auge gedrückt. Und mittlerweile ist das ja schon wieder notwendig wie man bei den letzten Wahlen gesehen hat :(
 
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

Hallo !

Den Begriff "Apfelwein" zu verbieten wäre genau so fatal, wie z.B. "Champagner", "Cidre" usw. zu verbieten. Die Franzosen würden sich das mit absoluter Sicherheit nicht verbieten lassen. So ein Quatsch, wenn das die einzigen Sorgen wären !

Also von mir bekommt keine der 5 grossen Parteien eine Stimme bei der Wahl.
Was soll man hier noch wählen ? Etwas positives ist ja schon ewig nicht mehr herausgekommen und wird es auch in Zukunft nicht. Wir bezahlen Steuern für völlig unangemessene Gehälter für Politiker (idiotischerweise als "Diäten" bezeichnet), die nichts anderes zu tun haben, als zu überlegen, wie sie uns noch mehr abzocken können. :mecker:
Aber dann über geringe Wahlbeteiligung und Politikverdrossenheit jammern ! :eek:

Gruß,
Christian
 
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

Hallo !

Wir bezahlen Steuern für völlig unangemessene Gehälter für Politiker (idiotischerweise als "Diäten" bezeichnet), die nichts anderes zu tun haben, als zu überlegen, wie sie uns noch mehr abzocken können. :mecker:
Aber dann über geringe Wahlbeteiligung und Politikverdrossenheit jammern ! :eek:

Gruß,
Christian
Das Problem ist ja, die bekommen ihre Diäten, egal was sie machen (in einem gewissen Rahmen), ob sie uns abzocken oder was gutes fürs Land tun. Und warum gegen den Strom schwimmen, wenns anders doch viel einfacher ist, und auch noch fürs gleiche Geld.

Gruß Tobias
 

Vespacracker

Mitarbeiter
AW: Die EU will den Ebbelwoi verbieten!

Servus,

den Ebbelwoi wird wohl keiner verbieten. Es wird ja nur der Apfelwein verboten ;). Wenn sich jemand am Apfelwein stört nennt man das zeug doch eben Ebbelwoi. Das versteht ja sowieso keiner :LOL:.
Apropos: ist Hessisch eigentlich eine Sprache oder doch eher eine Halskrankheit :p...

Zum Thema Politik: nicht meckern sondern besser machen! Es steht euch allen frei in die Politik einzusteigen und alles besser zu machen!

Gruß Daniel
 
Top