Deutsch Prüfung am 29.11.2015

Ich denke mal 1-2 Berichte und Erörterungen schreiben sollte reichen. Ggf mal Lösungsvorschläge aus anderen Prüfungen durchlesen um den Sprachstil ein bisschen abzustimmen. Mehr kann man sonst eig nicht machen.
 
Ich schreibe auch am 29.11. die Prüfung in Deutsch.
Aufbauarten der einzelnen Stile lernen und vielleicht noch den ein oder anderen Text selber schreiben bzw lesen kann man denke ich nicht.
 
Bin auch dabei!
5 in Deutsch?? Shit habe bis jetzt nich nichts getan! Werde ab morgen in meinem Duden die Aufbauten eines Berichtes usw reinschreiben, das war es dann auch schon!!
 
Ja, 1. Aufgabe ist Rechtschreibung, 2. Bericht (Unfallbericht) oder Vorgangsbeschreibung ( kannst auswählen welche du machen willst ) , 3. Textbearbeitung, 4. Erörterung ( kannst aus 2 Themen auswählen )
 
mal ne Frage zu der Aufgabe 3 ( Textbearbeitung ) : Wie weiss ich was das für ein Text ist? z.b. : ob das ein Kommentar und eine Glosse usw. ist? Kann man das rauslesen? Was gibt es noch für Textsorten?
 
Hallo zusammen,
hab am 20.09. geschrieben und eine 1 bekommen. Die Prüfung ist angehängt, Danke an der Stelle, ich hab sie nicht zusammenschreiben können.
Die Zeit muss man sich gut einteilen, ich hab die Erörterung zum Schluss gemacht, Rechtschreibung zuerst, das ging (zumindest bei mir) in 5 Minuten, wer Probleme bei der Rechtschreibung hat, braucht halt länger. Duden könnt ihr einen kaufen, die verleihen aber auch einen. Ich hab mir meinen gekauft und dann vorne rein einige Regeln zu Bericht, Textanalyse etc. geschrieben, beispielsweise was man in Gegenwart und was in Vergangenheit schreibt, einige Schlüsselworte oder Formulierungen, dass man nicht immer das gleiche schreibt.
Bei der Erörterung hab ich etwas geübt: 1. Einleitung, 2. Schluss, 3. Argumente stichwortartig, dann geordnet nach Wichtigkeit, dann die einzelnen Punkte genauer ausgeführt. Wenn ihr's euch gut einteilt, kann man Konzept schreiben und da mittels Brainstorming alles aufschreiben, was einem so einfällt und dann eben ordnen und "schön" schreiben. So merkt man auch gleich zu Anfang, zu welchem Thema einem was einfällt oder nicht...
Bei der Textanalyse ist immer ein Textteil (Satz) unterstrichen, den nicht vergessen zu interpretieren, am besten auf's Konzept gleich beim Beginn der Aufgabe schreiben.
Beim Bericht die wichtigen Informationen der vorgegebenen Aussagen unterstreichen, dann nummerieren, so schreibt sich der Bericht leichter und zeitlich in richtiger Reihenfolge.
So, ich hoffe, die Tipps helfen, wünsche viel Glück !!
 

Anhänge

  • 2015-09-20.pdf
    151 KB · Aufrufe: 727
@swiffers: darfst alles reinschreiben, was Du willst, eben wie immer handschriftlich mit Bleistift. Prüft zwar keiner nach, aber sicher ist sicher.
@1Manuel1: ich hab 4 alte Prüfungen gesehen, da war es immer ein Zeitungsartikel bzw. "Kommentar". Musst mal im Downloadbereich nachsehen, ob da auch mal was anderes kam. Aber es steht ja drunter "Kommentar von Max Mustermann, vom xx.xx.19xx, Süddeutsche Zeitung" oder so. Ich nehme an, wenn es ein anderer Text wäre, würde auch was da stehen. Vielleicht findet sich ja noch jemand, der das berichten kann...
 
Ich schreibe morgen auch Deutsch in Wü.
Hab mir gestern noch nen Duden besorgt;) da werd ich mir jetzt auch mal die wichtigsten Sachen über Bericht und Erörterung reinschreiben.
Zum Üben mach ich heute noch 2 Texte u dann sollte das hoffentlich reichen.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top