Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von elkos2701, 21 Dez. 2010.

  1. Ich schreibe am 23.01.2011 die Prüfung Datenkommunikationstechnik und möchte gerne wissen wie ihr euch vorbereitet.

    Es gibt eine Musterklausur und eine Rekonstruktion. Mehr nicht oder???

    Kann mir jemeand die Schwerpunkte der vier Aufgaben nennen?

    Gruß Elkos2701
     
  2. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Hey,

    Ja leider siehts so aus, als wäre nicht so viel prüfungsmaterial zum üben da. Ich werd mich erst mal durch die LM´s durcharbeiten. Hierzu alle in den LM´s enthaltenen Rechenaufgaben lösen... das find ich immer eine gute Bestätigung, ob ein Thema verstanden wurde. Die Fernaufgaben und Mukla zum Abschluss sollten ne ganz gute Vorbereitung ermöglichen.

    ;)
    MfG
    Frajoe
     
  3. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Ich schreibe auch und hab gar kein Bock! Aber Dekom ist glaube ich ehr ein leichters Prüfungsfach!
    Fernaufgaben Lösungen sind hier zu bekommen:
    http://lutzsonntag.de/DAA.htm
     
  4. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Nabend,

    wichtig sind auch die Lernanforderungen in den einzelnen Lernmodulen. Das ist immer ein Hinweis auf die Prüfungsschwerpunkte. Und wie in jeder Prüfung, schaut Euch die Musterklausur an. In Verbindung mit dem Grundsatz, dass eher was zum Rechnen als theoretischer Kram verlangt wird, schränkt es die Sache schon ziemlich ein.
    Also Blick frei gerade aus und üben was das Zeug hält...

    Bis denne....zur Prüfung. ;)


    Honksen
     
  5. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    ich denke mal bei Aufgabe 3 wird wohl CRC dran kommen... bei den letzten beiden Prüfungen kamen Shannon Fano und Huffmann-Code dran
     
  6. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Nur um ein bißchen Unruhe zu stiften, behaupte ich, dass bei Aufgabe 3 wieder der Huffmann-Code dran kommt und bei Aufgabe 4 wird ISDN mit behandelt :p

    Also ich habe 4 rekonstruierte Prüfungen hier im Forum gefunden! Einfach mal "Datenkommunikation" in der Suche eingeben und die Beiträge mal durchblättern und schwupsdiwups habe ich was gefunden! Viel Erfolg!

    gruß
    ramon
     
  7. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Nabend,

    ja es ist genug Material vorhanden. Man sollte in erster Linie die Aufgabenstellung schnell erkennen und sich dann sofort ans Rechnen machen. Mit ein paar einfachen Regeln (Was wollen die von mir?), sollte es dann zum großen Teil zu packen sein.;)
    Wenn man über ISDN/DSL/ATM/OSI-ISO/Netzwerk nicht so gut bescheid weiß, sollte es trotzdem für ne 2 reichen.:cool:
    Die 1er müssen halt mehr lernen.

    Bis Sonntag...:D


    Honksen
     
  8. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Und es war wie du es gesagt hast! :D
    Ich fande die Prüfung deutlich schwiriger, als die Musterklausur vom DAA.
    Speziell in Aufg. 1 hab ich vermutlich einige Fehler...

    Gruß
    wanie
     
  9. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Hallo zusammen,

    hier meine Ergebnisse für heute:

    1.1 57,77 dBµV
    1.2 4,15 dB
    1.3 13,43 DB

    2.1 187,19 * e-j14,24°
    2.2 0,13 * e-j75,19°
    2.3 0,273V * e-j112,19°

    3. (Huffman nicht CRC ;-) )
    E 10
    H 00
    F 01
    D 110
    A 1110
    C 1111

    4.1 router erklären
    4.2 Geschw. ISDN-Primärmultiplexanschluss
    4.3 Paket, leitung...
    4.4 Anklopfen und Dreierkonferenz erklären

    MfG
    Frajoe
     
  10. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Nabend,

    wo lag denn da die Schwierigkeit?!?! Ich fand es machbar. Außer das man sich ranhalten musste mit dem Rechnen und dem vielen Schreiben, war das doch ein gutes Gemisch aus Musterklausur und Fernaufgaben.
    Also ich fand sie relativ leicht.:thumbsup:

    Habe die Ergebnisse so wie Frajoe :D

    So, nu hoffen das es recht fix geht, da ja nicht so viele Teilnehmer das Fach belegt haben...

    Bis denne


    Honksen
     
  11. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Servus!

    Fand die Prüfung auch nicht soooo schwer, war zu machen.

    Meine Ergbnisse


    1.1) 57,77dB
    1.2) 4,15dB
    1.3) 13,43

    2.1) 181,37\Omega -j 46,03\Omega
    2.2) 0,218*e^{-j 53,79^\circ }
    2.3) leider nicht mehr geschafft

    Huffmann

    E 00
    F 10
    H 11
    A 010
    D 0110
    C 0111

    Hoffe er stimmt. Bin mir nicht sicher.

    Gruß Senne
     
  12. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Hallo allerseits,

    @Senne: Wie hast du denn Zeitprobleme gehabt? Ich habe fast sogar die komplette Aufgabenstellung abgeschrieben (Werde ich die nächsten Tage mal reinstellen! Brauche nur etwas Zeit um eine anständige Rekonstruktion zu machen.)

    Ich kann die Lösungen von euch zum größten Teil bestätigen, die von Senne sind ein Teil anders. Bin mal gespannt was rauskommt.
    Ich habe ISDN irgendwie geahnt. Nachdem der Dozent gestern bei der Prüfungsvorbereitung in WÜ noch mal auf ISDN rumgeritten hat, habe ich es mir doch mal angeschaut!

    mfg
    ramon
     
  13. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Ich schließe mich auch den Ergebnissen von Frajoe an.
    Nur habe ich bei Aufgabe 3 F und H verdreht, aber die waren auch von der Wahrschienlichkeit gleich.

    Die Prüfung war zu machen, aber Umfangreicher als die bisherigen was Aufgabe 1 und 2 angeht.
    Von denen habe ich mir auch mal das gröbste notiert, falls jemand ne Rekonstruktion machen will.
     
  14. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Servus nochmal !

    @ ramon,

    keine Ahnung wegen der zeit, war knapp glaub ging um 5min net aus.

    Denk mal weil es doch viel zum schreiben war, hab ich mich klein bischen mit der Zeit verschätzt.
    Naja is halt so . Bin auf deine Lösungen gespannt.

    bis denn Mfg

    senne
     
  15. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Servus,

    war auch in Wü dabei.
    Aber war bei der A 1.2 & 1.3 nicht der Faktor gefragt?

    [Verstärkungsfaktor = \frac{Ausgangspegel}{Eingangspegel} ]

    Gruß hooler
     
  16. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    soweit ich weiß war bei 1.2 einmal für den Bereich III der Verstärker 2 zu berechnen, um den minimalen Pegel einzuhalten. Bei 1.3 das gleiche nochmal für Verstärker 3 bei Band IV/V....
     
  17. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    So, habe mal eine Rekonstruktion erstellt. Bitte schaut Sie mal an, ob das so stimmt, dann kann ich Sie evtl Sonntag in den Downloadbereich reinstellen.

    Hier noch mal meine Ergebnisse:

    1.1 57,77 dBuV
    1.2 4,15 dB
    1.3 13.43 dB

    2.1 187,17 \Omega * e^{-j14,24^\circ }
    2.2 \underline{r}=0,13*e^{j75,25^\circ }
    2.3 \underline{U_2_r}=0,273V*e^{-j112,25^\circ }

    3.3 E=00 F=01 H=100 A=101 D=110 C=111

    gruß
    ramon
     

    Anhänge:

  18. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Hey,

    bis auf 3.3 kann ich alle Ergebnisse 1:1 bestätigen. Beim Code gibts aber evtl mehere Möglichkeiten.

    ps: schöne Zusammenfassung(nur ein kleiner Fehler bei den Dosenbeschriftungen. Band III war Dose 4/Band IV/V war Dose 5)

    mfg
    frajoe
     
    #18 Frajoe, 29 Jan. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 29 Jan. 2011
  19. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Alles klar, das ändere ich!

    Ja, der Huffmann-Code ist schon seltsam. Alle Anleitungen die ich im I-net fand, waren anders als die vom DAA, weshalb ich verwundert bin, das die meisten für E = 10 haben! Naja, ich mach nicht verrückt, schaun mer mal.

    mfg
    ramon
     
  20. AW: Datenkommunikationstechnik Prüfung am 23.01.2011

    Also, schaut noch mal drüber!
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen