Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Hi,
weiß jemand in wieweit des LM2 (hauptsächlich ISDN) für die Prüfung wichtig ist??
In der Musterklausur kommt nix vor und so vom Gefühl der Prioritäten des Faches ist's wohl eher nicht zu beachten!?
Was meint ihr?
Gruß
Jimmy
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Hi,
ich werds auch nicht beachten - "Mut zur Lücke" :rolleyes:
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

HI!

Naja - bei Aufgabe 4 kann so etwas schon drankommen - steht ja in der Musterklausur auch so drüber :)

cu
Volker
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Hilfeee!
Finde meine Einladung nicht mehr!
Soll ich es dann morgen vergessen nach Wüburg zu fahren oder geht des irgend wie anders auch??
Die müssten doch ne Liste haben, wer da teilnimmt oder?
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Hat jemand die Ergebnisse von der Prüfung?
Die Prüfung war machbar, nur Aufgabe 1 war etwas happig.
Wie ist es euch ergangen?
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Aufgabe 1 hatte ich nen totalen Aussetzer, da hab ich zwar was gerechnet aber ich glaub ni das die Ergebnisse stimmen - auf ein paar Formel gibts ja auch Punkte ...;)

Hier meine Ergebnisse:
1.1 30km
1.2 12.88µW
1.3 122,47mV

2.1 511,13-j511,13[tex]\Omega [/tex]
2.2 r=0,864*e^-j8,44°
2.3 U=622,08*e^-j478,44mV

3.
Zeichen - Anzahl - Wahrscheinlichkeit - Code
1 - 5x - 0,28 - 10
4 - 4x - 0,22 - 00
2 - 3x - 0,17 - 01
3 - 3x - 0,17 - 110
6 - 2x - 0,11 - 1110
0 - 1x - 0,05 - 1111

4.1 Funktion HUB / Router im Bezug auf weiterleiten der Datenpakete im Netzwerk?
4.2 drei Netzwerktopoligieen & Bezug auf defekte Leitung (Kurzschluss)
4.3 grundsätzliche Funktion DNS Server
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Hi,
Aufgabe 2 kann ich zu 100% bestätigen!
Aber bei Aufgabe 1 und 3 bekomme ich was anderes raus.
Bei Aufgabe 1.1 kann natürlich deins richtig sein, weil ich net auf die Entfernung des Verstärkers gekommen bin. (willst du es mir erklären???)
bei 1.3 habe ich nicht mV sondern 1,xx V als Ergebnis.
Bei Aufgabe 3 habe ich einen anderen Code rausbekommen ... kann mich aber nur noch schwach erinnern.
Also laut Formelsammlung müsste der Code so funktionieren:
1 - 5x - 0,28 - 00
4 - 4x - 0,22 - 10
2 - 3x - 0,17 - 110
3 - 3x - 0,17 - 111
6 - 2x - 0,11 - 1110
0 - 1x - 0,05 - 1111
...und mein Diagramm hat das auch bestätigt!? :?
Kann das sonst noch jemand bestätigen???
Naja ne 3 wirds auf jeden Fall!! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Also ich hab mal versucht die erste Aufgabe noch ma zu rechnen, bei 1.2 komme ich jetzt auf ein anderes Ergebnis, na ja vielleicht hab ich mich da irgendwo vertippt beim rechnen :| (aber da ich mir dort 99%ig sicher bin das die ganze Aufgabe falsch is, is mir das jetzt auch egal)

Ich hab mal meinen Rechenweg mit eingefügt, vielleicht kann ja mal jemand erklären wie man das ganze richtig rechnet - das waäre toll! :D

Meine Lösngsschritte von 3. habe ich auch mal mit augeschrieben .....
 

Anhänge

AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Also ich denk mal bei 1.1 die -9dB ist der minimal pegel der gesammten Anlage, also vor dem Verstärker am punkt 3. Wie seht ihr das?
Meine Ergebnisse:
1.1. 75,85Km
1.2. 6,17dBm
1.3. 2,8mV

2.1. Z=722,8xe hoch -j45°
2.2. r=0864xe hoch -j90°
2.3. U2r=622,08xe hoch -560°mV

Was habt ihr so?
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Also ich denk mal bei 1.1 die -9dB ist der minimal pegel der gesammten Anlage, also vor dem Verstärker am punkt 3.
Hi,
ich find das widerspricht sich leicht, das ist nämlich das Problem. Der Pegel der gesamten Anlage ist der Eingangspegel des Empfängers (M5) und nicht des Verstärkers (M3). Oder?!?
Der Eingangspegel (M3) des Verstärkers muss ja in dieser Aufgabe berechnet werden (pv= p3 - pmin), um dann über die Dämpfungskonstante alpha (Strecke1) auf die Entfernung (l)des Verstärkers zu kommen. Und das aus meiner Sicht 2 mal. (min. -9dB und max. 15dB). Dann kommt man eher auf ein Entfernungsintervall, wo man den Verstärker einsetzen kann. Da gibt es glaub nicht einen bestimmten Punkt.
Ich möchte wahrscheinlich die Prüfung einsehen, damit ich bei der AP 100%ig sicher bin, wie man den Schrott berechnet. Das mit der Entfernungsberechnung ist wohl die schwierigste Variante in Aufgabe1.
Gruß
Jimmy
 
AW: Datenkommunikationstechnik (15.07.07)

Hallo alle zusammen,

schreibe am 27.01.2008 Datenkommunikationstechnik.

Hat vielleicht jemand alte Prüfungen oder Aufgaben was ich durchrechnen könnte?

Bedanke mich schon mal im vorraus

Mfg
 
Top