Datenkommunikation

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von TomTom, 24 Aug. 2007.

  1. Hallo!

    Häng mal wieder an einer Aufgabe.

    Kann mir jemand sagen, wie ich bei \sqrt{(675,21\cdot 10^{-6} \cdot  e^{j152,86} }
    auf 0,026 x e^j76,43 komme???
     
  2. AW: Datenkommunikation

    Besser gesagt, wie komm ich auf die j76,43°
    auf den rest komm ich, aber nicht auf die 76,43
     
  3. AW: Datenkommunikation

    und das war der einfache teil :)

    \sqrt{x} =x^{\frac{1}{2} }

    also 152,86 geteilt durch 2 :)

    cu
    Volker
     
    #3 Karlibert, 24 Aug. 2007
    Zuletzt bearbeitet: 29 Aug. 2007
  4. AW: Datenkommunikation

    Hallo Karlibert,

    ich verstehe was Du meinst, aber sollte man zum besseren Verständnis nicht

     sqrt{e^x}= e^{x\frac{1}{2}}

    schreiben.:)
     
  5. AW: Datenkommunikation

    Hi zusammen!

    Vielen Dank für die Hilfe, habs verstanden...
    Als ich den Thread geschreiben hab, is mir kurz darauf die Lösung gekommen!

    Aber danke nochmal!
     
  6. AW: Datenkommunikation

    Hallo!

    Hab da mal ne Frage:
    Wer kann mir mal Aufgabe 11 auf Seite 30 im LM 1 (Datenkommunikationstechnik) erklären?
    In der Lösung finde ich leider keinen Rechenweg, nur die Ergebnisse.
    Danke.
     
  7. AW: Datenkommunikation

    HI!

    bestimmt ne Menge Leute, wenn Du die Aufgabenstellung verrätst :)

    cu
    Volker
     
  8. AW: Datenkommunikation

    Es ist zu überprüfen, ob der Verstärker 2 notendig ist.
    Eigentlich keine schwere Sache.
    Mein Problem ist aber, dass ich andere Ergebnisse rausbekomme.
    Zur Berechnung nehme ich nur den rechten Zweig.
    Eine Anschlussdämpfung, 3 Durchgangsdämpfungen, eine Abzeigdämpfung und das Kabel.
    Ist das richtig oder muss ich anders rechnen?
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen