Das Liebe Geld! Eure Meinung ist gefragt!

Tach zusammen,

Ich möchte mal eure Meinung höhren. Es geht ja wie schon erwähnt ums liebe Geld.
Ich möcht mal wissen wie hoch eigentlich mein Marktwert ist. Denn so wie ich dass sehe bekomme ich eigentlich nicht gerade viel Geld.
Folgende situation:

Beruf: Maschinenbautechniker FR: Fertigungstechnik (In Teilzeitform 4 Jahre(Abendschule) abgeschlossen)
Region: NRW
Jahresgehalt 35.500€
Branche: Sondermaschinenbau
Wochenstunden: 40 (wird aber desöftern mehr)
Mitarbeiteranzahl: 10
Gelernt Technischer Zeichner seit 7 Jahren
Techniker seit 1,5 Jahren
Wobei ich vor 4 Jahren zu diesem Arbeitgeber gewechselt habe und von dortan Technikerarbeiten durchführte

Dadurch das ich in einem relativ kleinen Unternehmen tätig bin kommt man natürlich mit vielen Bereichen in Kontakt mit der Zeit arbeite ich in folgenden Bereichen.

Konstruktion / Entwicklung
Projektengineering: vom Vermessen bis zur Auslieferung/Montage eines Produktes trage ich die Verantwortung über die Projekte.
Verkaufsunterstützung (Konstruktiv)
EDV Hardware
CAD-Admin (5 Plätze)
Messedienst

Dieser Job ist daher sehr vielseitig aber natürlich auch sehr aufreibend da man ständig in verschiedensten Bereichen Verantwortung trägt. Gemessen an meinen damaligen Schulkollegen meine ich dass ich doch schon relativ viel leiste. Bin aber der Meinung dass ich dafür so einiges mehr an Geld bekommen müsste.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen in diesem Bereich? Es wäre schon mal eure Meinung zu diesen Fragen aber auch generell zu diesem Thema zu höhren.

so long...

Skinner
 
AW: Gehaltsschätzung!

Hallo!
Meinste du, du kannst da was circa abschätzen.. ich wollte mal hier erfahrene Menschen nach einer Schätzung fragen ;)
Was meint Ihr was ich nach Ende meines Studiums bekomme?
Folgende Angaben sollen zur Antwort beitragen:

jetziges Alter? 21
Bundesland? Baden- Württemberg
Erlernter Beruf? Elektroniker - Betriebstechnik
Danach Tätigkeit? Elektroniker - Betriebstechnik
Welcher Techniker? Staatlich geprüfter Techniker mit Fachhochschulreife
Voll- oder Teilzeit? Teilzeit
Mitarbeiter? ca. 3200 (Weltweit ca. 42000)
 
M

Motormensch

Gast
AW: Das Liebe Geld! Eure Meinung ist gefragt!

Ich habe meine Glaskugel nicht gerade da, morgen aber sehe ich mal nach.

Das kommt doch immer auf den Einzelfall an, woher soll das jemand wissen was du mal bekommst :)
 
AW: Das Liebe Geld! Eure Meinung ist gefragt!

Ja, hast schon Recht. Wusste ja auch das man das schwer sagen kann.
Aber kannst doch mal deine Glaskugel fragen :p
Über 35000,- sollte ich doch sein?

Gruß!
 
AW: Das Liebe Geld! Eure Meinung ist gefragt!

Hallo Skinner,

hört sich in der Tat nicht nach viel Geld an. Das Problem dürfte sein, daß Du in einem kleinen Betrieb arbeitest und wenn Du mehr Geld möchtest muss der Chef sozusagen von seinem Geld was abgeben, was er wohl nicht gerne tun wird.

Du solltest Dich mal informieren, was Dein Tätigkeit in anderen Unternehmen Wert ist und dann mit dem Chef verhandeln. Das was Du heute tust, ist das auch die Tätigkeit, für die Du eingestellt wurdest oder kamen da andere Tätigkeiten hinzu, die nicht abgesprochen waren ? Das wäre z.B. ein Argument für höhere Bezahlung.

Gruß

Immie
 
AW: Das Liebe Geld! Eure Meinung ist gefragt!

Hallo Leute,

ich hab mir mal die ganzen Beiträge hier durchgelesen und bin echt erstaunt wie groß die unterschiede sind.
Ich selbst mache gerade den Maschinenbautechniker im 3. Semester in Ba-Wü.
Habe mich vor kurzem erst bei der IGM über die neuen ERA - Strukturen informiert.
Die Fallbeispiele regeln eigentlich das Einkommen ziemlich deutlich und lassen nur wenig Handlungsspielraum zu, da sie die Tätigkeit/Arbeitsplatz beschreiben und nicht die Person.
Ein Konstruktionstechniker ist bei EG 11
genauso ein Techniker in der Produktionsplanung und ein Qualitätstechniker,.....ich meine ca 80% der dort definierten Techniker sind in EG 11.
EG 11 entspricht glaub ich im Moment so 3000€ hinzu kommt noch der Leistungszuschlag der sich so zwischen 10 und 15% liegt.
Sprich ein Techniker kommt im Monat so auf 3300€ --> im Jahr also 39600€ ohne Urlaubsgeld und so weiter.

Die EG 11 ist aber widerum nicht das Einstiegsgehalt, sondern trifft nur zu wenn man an seinen Arbeitsplatz gewisse Routine hat.
Würde sagen das man als Einstiegsgehalt nach ERA ca 1-2 ERA - Gruppen abzeihen kann und man so mit EG 9 bis EG 10 anfängt.

Sollte ich falsch liegen bitte ich dies zu verzeihen.
 
Top