Das leidige Thema Bewerbungsfotos

Hallo
Ich wollt mal hier Fragen was ihr meint zum Thema Bewerbungsfotos. Ich mache zur Zeit eine Ausbildung zum staatl. gepr. Techniker - Energietechnik und Prozessautomatisierung und werde nun im Januar fertig.
Nun wollt ich Bewerbungsfotos machen lassen. Nur jetzt ist meine Frage was zieh ich an. Ein Hemd ist klar. Aber auch noch lieber Sakko und Krawatte??? :?
Oder ist das schon overdressed??
Was meint ihr dazu? Über jede Antwort bin ich dankbar.
 
AW: Das leidige Thema Bewerbungsfotos

Hi fidibus,
also ich kann Dir nur raten, better overdress than underdress.;)
Mach ruhig welche mit Krawatte und Sakko, am besten so wie Du zum Vorstellungsgespräch auftauchen möchtest.
Versuch auch nen paar Bilder zu machen mit unterschiedlichen Aufnahmen, zB.
schwarz-weiß, glanz oder matt, einfach mal nen bißchen probieren.Bin noch im Fernstudium zum staatl.Gepr.-Techniker Maschinenbau und habe mich vor zwei Monaten in einer neuen Firma beworben, und sieh da ich wurde genommen:D
Habe bis jetzt in einem Unternehmen gearbeitet mit 35 Mitarbeitern, im neuen sind es ca.7000, lag sicher nicht nur am Bild aber nen %-Satz sicherlich.
Also dann, für weitere Fragen stehe ich gern zur Verfügung.
Mfg, Pille78
 
AW: Das leidige Thema Bewerbungsfotos

Hallo fibidus und Co!

So ein Thema hatten wir vor kurzem hier schon mal!
Bin damals ziemlich "zerpflückt" worden von einigen "Mitgliedern" hier, was mich aber von meiner Meinung und Erfahrung nicht abgebracht hat.

Meine Meinung ist immer noch "Kleider machen Leute".
Also, Anzug und Krawatte ist NIE verkehrt!

Overdressed????
Wo willst du dich denn hinbewerben, bei jemanden der dich mit Anzug und Krawatte als "Overdressed" betitelt? Mein Beileid und viel Glück für die Zukunft.

Immer noch bin ich der Meinung: z.B. Jeans bei der Bewerbung = NO GO!

Aber ihr könnt ja gerne so hingehen.

Ich denke mir immer:
"Ich will mich von den anderen 10 Bewerbern "abheben" und das kann ich nicht mit einem "T-Shirt", o.ä.!"

So, jetzt wirds gleich wieder losgehen mit:
"Eine neue Jeans ist genauso so gut wie...!"
"Ich muß mich doch wohlfühlen...!"
bla bla bla.

Das ist meine Meinung und meine PERSÖNLICHE Erfahrung und zu der steh ich auch!


Viel Glück!
 
M

Motormensch

Gast
AW: Das leidige Thema Bewerbungsfotos

Wisst Ihr was ich gemacht habe, für Bewerbungen die ich per Mail versende.
Ich habe mich vor einen weisen Hintergrund gestellt und mich mit meiner Digikamera ablichten lassen.
Mehrere Bilder, die ich mir dann ansah um mir ein passendes auszusuchen.

An Kleider hatte ich ein normales Hemd an, ohne Schlips.
Bisher hat sich noch keiner an dem Bild gestört und an positiven Rückmeldungen hatte es auch nicht gefehlt.
Eine Bewerbung ist nicht besser, nur weil Sie teuer war, (Mappe, Bild usw.) allerdings sollte alles einen ordentlichen Eindruck hinterlassen.
 
Top