DAA-Physikprüfung vom 13.05.05 1.0

  1. Percy hat eine neue Ressource erstellt:

    DAA-Physikprüfung vom 13.05.05 (Version 1.0) - DAA Physikprüfung vom 13.05.2005 mit Lösungsteil.

    Weitere Informationen zur Aktualisierung...
     
  2. Auch hier , besten Dank
     
  3. Hallo Percy,

    bin grad bei der zweiten Aufgabe über etwas gestolpert:

    um am Schluss den Winkel alpha auszurechnen gilt doch die 47,6m als Gegenkathete und die 100m als Hypotenuse und dann gilt doch hier der Sinus und nicht der Tanges oder hab ich da jetzt selbst nen Denkfehler drin???

    Ih komm dann auf arcsin(47,5m/100m)=28,42°.

    Gruß tobiroad
     
  4. @tobiroad:

    is mir auch aufgefallen. 28,42° hab ich auch.
     
  5. Hallo

    würe sagen es stimmt bei mir kommt auch 28,42° raus. Doch ich habe es so gerechnet arcsin\alpha = v^{2}  \div 2\cdot g\cdot s

    Kann das sonst einer bestätigen

    Gruß
    Christoph
     
  6. wie sieht das eig bei aufgabe 1.2 aus???

    ich habe da für M(a)=0= -Fy * l1 + Fg * l2

    gewichtskraft is doch positiv, die kraft Fy ist negativ

    im weiteren verlauf ist das bei dieser aufgabe ja egal, aber richtig ist es doch eig so

    oder lieg ich da falsch???
     
  7. Hmm die Aufgabe 4.1

    1453 hpa = 1453000 pa so kommt ( aufgerundet) 640,... mol raus
    nicht 63,97.

    Gruß
    Christoph
     
  8. SORRY mein Fehler hab hPa und kPa verwechselto_O
    Das Ergebniss Passt 63.97 mol

    Gruß
    Christoph
     
  9. Aufgabe 2 , ich glaube die Skizze is Falsch . Punkt A muss eigentlich im Ursprung liegen
    und nicht auf Y-Achse(V) , da wo A ist - ist max. Geschwindigkeit .
     
  10. Ja, bei Aufgabe 2 ist der Sinus und nicht der Tangens wichtig ;-) Steht ja auch zwei Zeilen darüber ... einfacher Tippfehler. Kann passieren. Habe es aber auch mit den Werten 47,6m und 100m gerechnet ;-)

    Und ja, die Skizze ist falsch, aber nur die Beschriftung der Achsen, A liegt im Ursprung und da wo A an der y-Achse liegt steht Vb, also die Geschwindigkeit im Punkt B (110 km/h).
     
  11. Hallo,

    kann mir bitte einer erklären warum bei Aufgabe 5 ganz unten was anderes eingesetzt wurde als in der Formel darüber eigentlich steht , z.B. mw ist doch 0,8Kg und ce ist doch 2,1?

    Danke euch!

    steh grad etwas auf dem Schlauch ....
     
  12. !!!! DAS IST DIE PRÜFUNG VOM 13.11.2005 UND NICHT VOM 13.05.2005 !!!!
     

Diese Seite empfehlen