DAA - HASIT3 - Wanddrehkran

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von schleichi, 14 Juni 2007.

  1. Hallo Forum,
    bezüglich Projektarbeit "Berechnungen zu einem Tragsystem eines schwenkbaren Wanddrehkrans" hätte ich eine Frage.

    Speziell zu Lastfall 3:
    Mir ist zwar klar, dass die Laufkatze nicht bis auf "0mm" an die Lagerung B heranfahren kann, dennoch kann ich noch nicht nachvollziehen, woher der Wert 0,2 m für den wirkenden "Last"-Hebelarm "l_2" kommt.

    Hat jemand, der diese Aufgabe bereits gerechnet hat, einen Tip für mich?

    Anbei ein kleines Bildchen zur Veranschaulichung.

    Im Voraus herzlichen Dank für die Unterstützung.
     

    Anhänge:

  2. AW: DAA - HASIT3 - Wanddrehkran

    Hi,
    es ist so, dass die den Wert von 0,2 m annehmen.
    Du hast schon recht, das man nicht ganz auf die 0m heranfahren kann, die hätten auch 0,1 m nehmen können, haben sich aber für die 0,2 m entschieden.
    Wichtig ist, das man den Sinn der Aufgabe verstanden hat.
     
  3. AW: DAA - HASIT3 - Wanddrehkran

    Hi Knobbes,

    danke für deine schnelle Hilfe. :thumbsup:

    Darauf wäre ich nie gekommen, dass dies ein angenommener Wert ist ...

    cu
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen