Cremonaplan & Auflagerkräfte --> Kran

Hallo,

wer kann mir helfen? Ich soll die Stäbe zeichernisch durch den Cremonaplan ermitteln.
Allerdings weiß ich nicht wie ich die Auflagerkräfte berechnen soll und nach Knotenpunkt I, weiß ich zeichnerisch auch nicht weiter.

Hinweis: Die Wirkungslinie von F läuft durch A!

Danke

001_0005_zpsf16fec38.jpg~320x480
 
P

paulinet

Gast
Wenn ich das recht sehe hat nur A eine senkrechte Last. B ist Null.
Dann sind die Stäbe 2 und 6 Nullstäbe.

Pauline
 
Hallo,

ich bin auch gerade mit dieser Aufgabe beschäftigt und habe das selbe Problem. Nach Knotenpunkt I weiß ich leider auch nicht mehr weiter. Hat jemand einen Dankanstoß?

Gruß

Daniel
 
P

paulinet

Gast
Die Auflagerkräfte werden nicht aus dem Cremonaplan ermittelt, sondern die Auflagerkräfte werden vor dem Cremonaplan , also zuerst ermittelt.

Einach die Belastungen heranziehen und über Summe H und Summe V und Summe M gleich null die Auflagerkräfte ermitteln. Dazu brauch ich zunächst keine Stabkräfte.

Da Fa über A senkrecht nach unten wirkt, ist B gleich null und A v = F a
A h ist auch Null

pauline
 
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Hilfe. Mein Problem ist, wie sich herausgestellt hat, die Erkennung von Nullstäben. Gerade wollte ich zur Post und meine ESA mit der gescheiterten Kranaufgabe versenden. Dank eurer Hilfe kann ich die Aufgabe nun doch erfolgreich bearbeiten.

Ich werde mal im Forum nachsehen, ob ich was zur Erkennung von Nullstäben finde. Meine Fachliteratur ist leider nicht ganz Aufschlussreich.

MfG
 
vielen Dank für eure Hilfe. Mein Problem ist, wie sich herausgestellt hat, die Erkennung von Nullstäben. Gerade wollte ich zur Post und meine ESA mit der gescheiterten Kranaufgabe versenden. Dank eurer Hilfe kann ich die Aufgabe nun doch erfolgreich bearbeiten.

Ich werde mal im Forum nachsehen, ob ich was zur Erkennung von Nullstäben finde. Meine Fachliteratur ist leider nicht ganz Aufschlussreich.
Hallo,
Nullstäbe liegen dort vor, wo keine Kraft wirkt und wo kein Krafteck geschlossen werden kann. Beispiel: Stäbe 15, 18 u. 19. Da kannst du kein Krafteck bilden, da u.a. B= Null ist.
Trotz der Nullstäbe (15- 19) kann man diese Stäbe ( in der Praxis) nicht weglassen, denn die Lage des Gerüstes ist i instabil. Die kleinste Seitenkraft würde das "C" ansonsten zum Kippen bringen..
Solche Stäbe nennt man m.W. "Füllstäbe".
Die Stäbe 2 u. 6 hingegen kann man ohne Folgen weglassen
Gruß:
Manni
 
Hallo Leute, ich wollte mal nachfragen ob ich richtig liege.
Statik 3 N Aufgabe. 4/b

A: 40 kN
Stab 8: 1700 kN
Stab 9: 180 kN
Stab 10: 240 kN
Danke für euer Feedback :)
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top