Chemikant/in sucht Weiterbildungsmöglichkeiten

Hey, Leute

Ich bin NEU hier, und hoffe ihr könnte mir weiterhelfen!!

Ich habe in diesen Sommer meine Ausbildung als Chemikantin beendet und möchte als nächsten eine Fort- und Weiterbildung (Techniker in der Fachrichtung Chemiwesen oder Produktion, gegenfall auch ein Studium/Fernstudium)beginnen, aber das ganze sollte in Teilzeit erfolgen, sodass ich meine Vollzeitanstellung weiterhin nachgehen kann. Ich komme aus Hanau ( in der nähe von Frankfurt) und suche für das kommende Sommer eine möglichkeit.

Ich hoffe es können mir ein paar von euch helfen.
Welchen weg seid ihr nach der Ausbildung gegang, bzw welche Technikerschule habt ihr besucht.


Dann sag ich schon mal in vorraus Danke!!:D
 
B

brummbaer

Gast
AW: Chemikant/in sucht Weiterbildungsmöglichkeiten

Hi,

ich habe nach meiner Ausbildung zum Chemikant im Labor gearbeitet, später meinen Techniker gemacht und nun leite ich die Abt. .

Aber das ist wirklich ein Verlauf, der der Situation geschuldet war.
Du musst dir schon klar werden, was du willst und wo du deine Chancen siehst.
Techniker/Meister und Studium sind schon 2 ganz unterschiedliche Dinge, gerade was die spätere berufliche Entwicklung angeht.

Ich würde zu einem Studium raten, sollten die Vorrausetzungen gegeben sein.
Ansonsten den Meister, möchtest Du weiterhin in der Produktion arbeiten.
Oder den Techniker, möchtest Du eher in die "Büro"/"technikums"/"Labor bzw. F&E" -Schiene.

Gruß,
Andreas
 
AW: Chemikant/in sucht Weiterbildungsmöglichkeiten

Hi,

Ich arbeite momentan, in der Forschung, wobei ich da im Technikum und im Büro tätig bin. Wobei meine Aufgaben sich damit befassen, neue Verfahren auszuprobierung und zu optimeren. Unser Massstabe ist sehr klein gehalten.
Ich würde lieber den Techniker machen, aber leider gibt es hierzu kein Fernstudium, Teilzeit würde für mich in Frage kommen, aber leider gibt es nicht in meine Nähe ( Hanau). Ich kenn die Paul Ehrlich Schule in Frankfurt, welches aber nicht meine Richtung anbietet. Aber mein Interresse leigt eher am Verfahrenstehnik, weil das meine momentane tätigkeit am ehsten entspricht und ich vor habe dort wo ich jetzt arbeit zu bleiben!! Gegenfall würde ich Verfahrenstechnik studiern ( Fernstudium)!!!

Leider bin ich sehr unerschlossen:(, und hoffe es haben paar von euch tipps für mich!!
 
Top