Moin,

ich studiere seit einem halben Jahr im Studiengang "Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik". Mich fasziniert die Elektrotechnik als Ingenieursdisziplin am meisten und auch die (Natur)wissenschaftliche Denkweise und Sicht auf die Welt begeistern mich. Dazu kommt mein hohes Interesse an Wirtschaft; ich beschäftige mich privat seit Jahren mit wirtschaftlichen Zusammenhängen. Aber nur BWL zu studieren war mir zu substanzlos.

Daher kam ich auf die Idee "Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik" zu studieren. Ich sehe die Welt sowohl mit technischen als auch wirtschaftlichen Augen.
Dazu kommen die von der Hochschule versprochenen guten Zukunftsaussichten innerhalb der Branche und ein gutes (auch nicht irrelevantes) Gehalt.

Jetzt hab ich allerdings schon öfter gelesen/gehört, dass Wirtschaftsingenieure keine guten Chancen oder einen guten Ruf haben, da sie keine reinen Elektrotechniker sind. Was mich aktuell sehr beschäftigt und besorgt :/

Ich habe ja trotzdem in meinem Studiengang viele Grundlagenfächer und später noch die Möglichkeit, Vertiefungsrichtungen zu wählen (in z.B. Informations- oder Energietechnik).
Dazu kommt eben der BWL-Anteil, was ich ja auch so haben will.
Den Bachelor (und für mich danach wahrscheinlich Master) of Engineering bekommt man doch auch nicht von irgendwo...

Obwohl ich aktuell präferiere, eine Karriere ins Management anzustreben (hilft ja evtl der Wirtschaftsteil dabei), möchte ich ich mir die Möglichkeiten offenhalten, auch in der Forschung und Entwicklung (wissenschaftlich, vlt mit Doktorarbeit?) oder gar als vollwertiger Ingenieur an Projekten und deren Leitung mitzuarbeiten. Automobilindustrie, Übertragungsnetzbetreiber sowie Luft- und Raumfahrt sind da aktuell meine favorisierten Branchen.

Informatik habe ich im Studium zumindest grundlegend, sodass ich in C programmieren kann und mich mit Mikrocontrollern sowie Mess- und Regelungstechnik auskenne. Den Master werde ich im besten Fall dual und ohne Wirtschaftsanteil machen und danach vielleicht nebenberuflich noch einen MBA dranhängen.

Was meint ihr? Habe ich schlechte Chancen als Wirtschaftsingenieur Elektrotechnik für meine anvisierten Ziele und werden mich "reine" Elektrotechniker Gehalts- und Karrieremäßig abhängen? Der Studiengang macht mir bisher sehr viel Spaß... würde den auch eigentlich nicht wechseln wollen...
 
Top