[CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Hallo,
wir machen in einem Projekt TV-Halterung in dem Programm Inventor 12.
Dabei muss ein 40-50 Zoll Fernseher(bis ca. 50kg) von zwei Motor (sind mit einer Stange verbunden, woran der Fernseher an einem 100cm langem Verbindungsstück) hängt um 90° an die Decke geklappt werden.

Ich weiß leider weder was für Motoren ich verwenden sollte, noch wo ich ein CAD Modell davon her bekomme.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

Gruß
 
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Als Motor wirst wahrscheinlich irgendwas in der Art einsetzen:
http://www.heidolph-elektro.de/?lang=de&site_id=269

Du musst dir aber erstmal noch klar darüber werden, was für eine Leistung dein Motor benötigt.
Ob du allerdings von den Herstellern Modelle bekommst halte ich für relativ unwahrscheinlich. Müsstest direkt mal nachfragen, wenn du weißt was für einen Motor du möchtest.
Oder ob du zumindest ein Maßblatt bekommst und den Motor dann grob nachskizzieren kannst.
 
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Also ich hab mit der Firma Mädler einen Hersteller gefunden, der seine CAD Modelle frei zur Verfügung stellt.
Nun hab ich dort http://www.maedler.de/Category/1643/1331/1978/1431.aspx
verschiedene Motoren zur Auswahl.
Wollte jetzt Fragen welchen ich nehmen muss.

Anforderungen:
-möglichste kleine Abmessungen
-kleine Umdrehungszahlen unter 10/min
-muss 25 Kilo Gewicht, dass an einem 1 Meter langem Stab befestigt ist um 90° nach oben "klappen"

Kann ich da jetzt einfach den ersten nehmen?

Tut mir leid, falls die Frage ein bisschen dumm ist, aber ich hatte bisher nichts mit Motoren etc. zu tun :(
 
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Ah das bei Mädler war nichts, waren Getriebemotoren sorry.
Hab jetzt diese Seite gefunden, aber da ist wieder die Frage, welcher Motor den Anforderungen


-möglichste kleine Abmessungen
-kleine Umdrehungszahlen unter 10/min
-muss 25 Kilo Gewicht, dass an einem 1 Meter langem Stab befestigt ist um 90° nach oben "klappen"

gerecht wird.

Hab auch den CAD Creator von Siemens gefunden, aber da weiß ich gar nicht, was ich eintragen müsste...

http://www.cad-creator.com/CADCreator/Configurator/ModelcodeSelection.cfm?IdListVornavi=(0-4*910),(0-12*84),(0-18*44)&IDListConfigurator=&ModelCode=Servo_Synchronmotor1FK7_Geom&ShortDesc=Geometrische%20Daten&Info=&Preselection=Motortyp:{1FK7}&VornaviExtAttr=Platform=ONLINE;Solomotor=1;Synchronmotor=1&CFID=7862210&CFTOKEN=86743586&Scenario=



 
Zuletzt bearbeitet:
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Habe jetzt diesen Motor vorerst ausgewählt.
Weiß aber nicht, ob er das Gewicht bewältigen kann.

http://www.maxonmotor.com/maxon/view/product/motor/dcmotor/re/re35/273754

Hast du mal auf die Drehzahl geguckt?

Was spricht gegen die Getriebemotoren von vorher?

Wenn du weißt welche Arbeit du verrichten musst, dann weißt du auch welche Motorleistung/Drehmoment du brauchst.
 
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Vielen Dank für die Antwort!


Ups, hab die paar Tausend Umdrehungen überlesen...

Bei den Getriebemotor hat mich halt irgendwie das mit der Übersetzung abgeschreckt...ich hab davon halt leider (fast) keinen Schimmer.
Also würde der Getriebemotor schon eher dazu passen einen Fernseher mit niedriger Geschwindigkeit anzuheben?!?
 
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Ja, ein Getriebemotor ist das, was du benötigst. Der Rest ist Rechenarbeit durch dich, indem du belegst, dass die Leistung des Motors ausreicht, aber nicht überdimensioniert ist. Was dir hier wahrscheinlich an Angaben fehlt ist der mechanische und elektrische Wirkungsgrad. Hier musst du sinnvolle Annahmen treffen (oder bekommst sie vom Hersteller, wenn du dort mal nachfragst). Alles andere ist simples Rechnen, was du bisher auch schon gelernt hast.
 
AW: [CAD] Auswahl eines Motor´s für eine TV-Halterung

Vielen Dank!

Ich hab jetzt mal bei unserem Prof nachgefragt und der meinte, dass wir nur einen Motor brauchen, der grob das Leisten kann, also ohne Rechenen etc. (er legt wert auf das "kreative" des entwickeln´s, und nicht so sehr auf die Genauigkeit....)

Vielen Dank an euch!
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top