Download Icon

BWL_05.09.2010 1.0

Keine Berechtigung zum Herunterladen
corap1987 hat eine neue Ressource erstellt:

BWL_05.09.2010 (Version 1.0) -

Weitere Informationen zur Aktualisierung...
 
Aufgabe 4.:

In eine Organisationsform mussten ein paar Stellen dazu eingezeichnet werden z.B.: Stabsstelle, siehe Modul 2 Seite 17. bzw. ältere Prüfungen.
 
Ich habe die Aufgabe Nr.2 noch mal durchgerechnet und komme auf andere Ergebnisse,vielleicht könnt Ihr ja nochmal gegen prüfen:

Nutzungsdauer: 40 h * 50 W = 2000h

Abschreibung Maschinenstunde: 500000/2000*10J= 25 €
Zinsen Maschinenstunde: 0,5*500000*4,5%/2000= 5,63€
Raumkosten: 96*100/2000= 4,80€
Energiekosten: 76*65%*0,16= 7,90
Instandhaltung: 500000*5%/2000= 12,5 €

Alles zusammen = 55,83 €
 
Hi,
mir ist ein Fehler unterlaufen beim zusammenstellen der Aufgabe 2. o_O
So sollte es richtig sein.

Laufzeit= 40h*50Wochen*95%=1900h (weger 5% Instandhaltungszeit)

Nutzungsdauer 10Jahre
Wiederbeschaffungswert 500.000 €
kalkulatorischer Zinssatz 6%
Raumbedarf [tex]96m^{2} [/tex]
Raumkostenfaktor [tex]100 euro/m^{2} [/tex]
Anschlusswert 76kW
Nutzungsfaktor 65%
Strompreis 0,16€/kWh
Wochenarbeit 40h
Jahresarbeit 50 Wochen
Instandhaltungsprozentsatz 4,8%
Instandhaltungszeit 5%
 
abzgl 5 %...das sollte stimmen
Laufzeit bei allen 1900 h

Bin mir aber nicht sicher, ob bei Instandhaltung nur 5 % der Laufzeit, also 100 h, anzunehmen sind...
 
4. Aufgabe:

1 Abteilung unter einer gegebenen Bereich zeichnen,
1 neue Bereich mit Stabsstelle und 3 Abteilungen einzeichnen
 
Hallo,

kann die Datei nicht runterladen....
es kommt folgende Fehlermeldung:
"Der Zip-komprimierte Ordner ist ungültig oder beschädigt"
Was kann ich tun???
 
Ich denke die Laufzeit wären: 40h*50Wochen*0,65(Nutzungsfaktor)
Weil nur solange läuft die Maschine ja wirklich.
 
Seit wann zieht man den Instandhaltungsprozentsatz von der Arbeitszeit ab? Normalerweise ist doch eine Ausfallzeit oder Auslastung angegeben!! Den Instandhaltungsprozentsatz nimmt man doch nur für die Berechnung der Instandhaltungskosten?!?
Bei anderen Prüfungen sind das auch unterschiedliche Angaben (siehe Prüfung vom 21.02.2010: Auslastung: 80% und Instanshaltungsprozentatz: 4,5%)
 
Also laut Lernmodul muss man bei obiger Prüfung bei Aufgabe 2 mit 2000h rechnen.
Siehe Lernmodul 4 Seite 37 Aufgabe 3: Da ist keine Ausfallzeit angegeben, sondern nur ein Instandhaltungsprozentsatz.
Und da rechnen die auch mit einer jährlichen Laufzeit von 1500h. Die Lösung der Aufgabe ist auf Seite 48.
(Raumbedarf: 100€/m² * 50m² / 1500h = 3,33€/h)

Was sagt ihr dazu?
 
So jetz hab ich den Fehler gefunden:
In der Aufgabe fehlt ein Wert und der Instandhaltungsprozentsatz ist falsch.
Hier die richtigen Werte:

Instandhaltungsprozentsatz 4,8%
Instandhaltungszeit 5%
 
Top