Brüche

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von MichaelNBG, 4 Nov. 2007.

  1. Hallo,

    könnte mir jemand bei dieser Aufgabe behilflich sein?

     \left[   \left( -\frac{1}{X}  \right) - \left (  - \frac{1}{Y} \right)  \right] : 
 \left[   \left( -\frac{1}{Y}  \right)  \left (  - \frac{1}{X} \right)  \right]
    steh da gerade etwas auf dem Schlauch, eine Erklärung wäre toll!

    Danke!
     
  2. AW: Brüche

    bin jetzt kein mathegenie, würde aber erstmal die brüche gleichnamig machen und dann mit dem kehrwert des 2. therms multiplizieren...
     
  3. AW: Brüche

    Habe mich geirrt.
     
    #3 Andreas2007, 4 Nov. 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 4 Nov. 2007
  4. AW: Brüche

    Hallo,

    zuerst würde ich das ganze etwas umstellen, damit es übersichtlicher wird.

    \frac{  \left(   -\frac{1}{x} \right)- \left( -\frac{1}{y}  \right)   }{   \left(   -\frac{1}{y} \right) \left( -\frac{1}{x}  \right)   }

    xy\left[  \left( \frac{1}{y}  \right) - \left( \frac{1}{x}  \right)  \right]

    Dann das ganze ausmultiplizieren....

    Gruß Tobias
     
  5. AW: Brüche


    Danke für die schnellen Antwort!
    leider komm ich bei deiner rechnung nicht ganz mit...
     
  6. AW: Brüche

    Im ersten Schritt habe ich einfach den hinteren Term unter den Bruchstrich geschoben und die äußeren Klammern entfernt.

    Im zweiten Schritt habe ich den oberen Term etwas geordnet (minus mal minus ist plus) und mit dem Kehrwert des Nenners multipliziert.

    Gruß Tobias
     
  7. AW: Brüche

    so jetzt aber! Danke!
     
  8. AW: Brüche

    Hallo,

    bin neu hier im Forum und habe im Oktober mit dem Elektrotechniker über das DAA angefangen. Ich finde das Forum echt klasse und möchte nun auch zum ersten mal meinen Senf dazugeben ;). Also ich würde die Aufgabe wie folgt lösen:

    \left[  \left( -\frac{1}{x}  \right)- \left( -\frac{1}{y}  \right)   \right]:  \left[  \left( -\frac{1}{y}  \right) \left( -\frac{1}{x}  \right)   \right]  \\ 


\left[ -\frac{1}{x} +\frac{1}{y}  \right]:  \left[ \frac{1}{xy}  \right]  \\ 

\left[ \frac{1}{y} - \frac{1}{x}  \right] :  \left[ \frac{1}{xy}  \right] \\ 

\frac{1x - 1y}{xy} :   \frac{1}{xy} \\ 

\frac{x-y}{xy} \cdot xy\\ 

\frac{ \left( x-y\right) \cdot xy  }{xy} \\ 

= x-y

    Gruß Harald
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen