Bruch und Potenzen

Habe gerade mit meinem Mechatronik Studium begonnen und bin in Mathematik schwer eingerostet, da mein abschluß schon ein paar jahre zurückliegt.

Diese aufgabe soll lediglich vereinfacht werden und ich finde nicht so richtig den Ansatz.

[tex]\frac {(a^2-b^2)\frac{1}{2}}{\sqrt{a+b}}[/tex]
 
AW: Hilfe zu Bruch und Potenzen

Habe gerade mit meinem Mechatronik Studium begonnen und bin in Mathematik schwer eingerostet, da mein abschluß schon ein paar jahre zurückliegt.

Diese aufgabe soll lediglich vereinfacht werden und ich finde nicht so richtig den Ansatz.

[tex]\frac {(a^2-b^2)\frac{1}{2}}{\sqrt{a+b}}[/tex]
Falls das so gemeint war, Marcus:
[tex]\frac {(a^2-b^2)^{\frac{1}{2}}}{\sqrt{a+b}} \\
\(\frac {a^2-b^2}{a+b}\)^{\frac{1}{2}} \\
\(\frac {(a+b)\cdot (a-b)}{a+b}\)^{\frac{1}{2}} \\
(a-b)^{\frac{1}{2}} \\
\sqrt{a-b}[/tex]
 
AW: Bruch und Potenzen

Hi Shaglar,

dein Problem ist nicht so schwer: [tex]a^2-b^2[/tex] ist die 3. binomische Formel mit: [tex]a^2-b^2=(a+b)\cdot(a-b)[/tex]

und [tex](a^2-b^2)^{\frac{1}{2}}[/tex] ist das gleiche wie:[tex]\sqrt{(a^2-b^2)}[/tex]

damit sieht deine Aufgabe so aus:


[tex]\frac{\sqrt{(a+b)\cdot(a-b)}}{\sqrt{a+b}}[/tex] und das ist: [tex]\frac{\sqrt{a+b}\cdot\sqrt{a-b}}{\sqrt{a+b}}[/tex] du kannst nun [tex]\sqrt{a+b}[/tex] kürzen und erhälst: [tex]\sqrt{a-b}[/tex]

Liebe Grüße Vopi
 
AW: Bruch und Potenzen

hallo zusammen,
kann mir bitte jemand sagen, wie ich von [tex](3x)^{-3} [/tex] auf
[tex]\frac{1}{27}x^{-3} [/tex] komme???;)

danke!
 
AW: Bruch und Potenzen

danke soweit,
wenn du mir jetzt noch bestätigst, dass [tex]\frac{1}{27x^{3} } [/tex] auch stimmt, bin ich glücklich!
danke!
 
AW: Bruch und Potenzen

hallo,
hätte da noch so ein problem. komm einfach nicht auf das richtige ergebins...

[tex]\frac{2}{4}\cdot \frac{x^{5}y^{5} }{x^{4}y^{6} }+
\frac{1}{3}\cdot\frac{x^{3}y^{7} }{x^{2}y^{9} } [/tex]

bleib immer bei [tex]\frac{6x^{5}y^{8}+4x^{5}y^{7} }{12x^{4}y^{9} } [/tex] hängen
(falls das überhaupt soweit stimmt)

könnte sich das bitte mal jemand ansehen???
danke!!!
 
AW: Bruch und Potenzen

hallo,
hätte da noch so ein problem. komm einfach nicht auf das richtige ergebins...

[tex]\frac{2}{4}\cdot \frac{x^{5}y^{5} }{x^{4}y^{6} }+
\frac{1}{3}\cdot\frac{x^{3}y^{7} }{x^{2}y^{9} } [/tex]

bleib immer bei [tex]\frac{6x^{5}y^{8}+4x^{5}y^{7} }{12x^{4}y^{9} } [/tex] hängen
(falls das überhaupt soweit stimmt)

könnte sich das bitte mal jemand ansehen???
danke!!!
Versuch mal vorher zu kürzen, nofx.
 
AW: Bruch und Potenzen

ich nehm halt

[tex]12x^{4}y^{9} [/tex] als gemeinsamen hauptnenner.
dann hab ich ja statt [tex]2x^{5}y^{5} nun 6x^{5}y^{8} [/tex]
und statt [tex]x^{3}y^{7} nun 4x^{5}y^{7} [/tex]
hoff ich zumindest
 
AW: Bruch und Potenzen

HI!

Wie Isabell schon sagt - kürzen - warum immer erweitern, um auf den HN zu kommen - also erst mal fleißig wegkürzen :)

cu
Volker
 
AW: Bruch und Potenzen

das richtige ergebnis wäre: [tex]\frac{3xy+2x }{6y^{2} }[/tex]
wenn ich vorher kürze habe ich doch oben [tex]x^{5} und y^{-1} [/tex]
 
AW: Bruch und Potenzen

also:

[tex]\frac{1}{2}\cdot x^{5-4}\cdot y^{5-6}+ \frac{1}{3}\cdot x^{3-2}y^{7-9} [/tex]
dann hätte ich:
[tex]\frac{xy^{-1} }{2}+ \frac{xy^{-2} }{3} [/tex]

oder? hab keine ahnung, was ich falsch mache:cry:
 
Zuletzt bearbeitet:
Top