Bruch kürzen

Hallo,
ich muss hier einen einfachen Bruch berechnen. Aber anscheinend wende ich die Regel des kürzens falsch an, da in meinem Taschenrechner was anderes als Endergebnis rauskommt.
Hier die Aufgabe

[tex]\frac{0,06}{0,25} * 0,06[/tex]
Jetzt könnte ich doch die 0,06 gegen die 0,06 im Zähler wegkürzen
Dann würde da stehen [tex]\frac{1}{0,25}=4[/tex]

Ich weiss dass ich auch die 0,06 hoch in den Zähler nehmen kann, multipliziere und dann dividieren kann: [tex]\frac{0,06 * 0,06}{0,25}=0,0144[/tex]
ergibt also was völlig anderes als oben wo 4 rauskommt.

Aber diesem Beispiel klappt mein Vorgehen beim kürzen
[tex]\frac{5}{6}*3[/tex] Hier könnte ich die 3 gegen die 6 kürzen dann würde da stehen [tex]\frac{5}{2}=2,5[/tex]

Genau das gleiche also, wie wenn ich hier die 3 in den Zähler nehme [tex]\frac{5 * 3}{6}= 2,5[/tex]



Muss ich das verstehen ?
 

DrDuemmlich

Mitarbeiter
AW: Bruch kürzen

[tex]\frac{0,06}{0,25} * 0,06[/tex]
Jetzt könnte ich doch die 0,06 gegen die 0,06 im Zähler wegkürzen
Nein, du kannst so nicht kürzen. Du kannst gleiche Faktoren im Zähler (oben) und Nenner (unten) kürzen.
0,06 steht zwei mal im Zähler, einmal steht eine 0,25 im Nenner, und einmal eine 1.
[tex]\frac{0,06}{0,25} \cdot \frac{0,06}{1}=\frac{9}{625}=0,0144[/tex]
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top