Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Hallo,
ich hab ein Problem.
Ich soll einen Vortrag über Messfehler halten und noch Handzettel dafür erstellen.
Hat jemand Material dazu bzw. kennt jemand Internetseiten wo ich Informationen darüber finden kann??
Z.B.:Messfehler mit Messschieber, Bügelmessschraube... u.ä.
Danke schonmal im Vorraus.

kuehnchen1985
 
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Hallo,

also spontan würde ich dich an die Wikipdia verweisen.

Wikipedia - Messfehler

Für genauere Angaben wäre es interessant zu wissen, in welchem Gewerk zu arbeitest.
Für einen Elektrotechniker bedeutet messen etwas anderes als für einen Metallbauer.

Gruß,
Dennis
 
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Hallo, danke für deine schnelle Antwort.
Ich mache eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker Kunststoff/Kautschuktechnik.
Allerdings arbeiten wir fast mit den gleichen Methoden und Werkzeugen wie in der Metalltechnik.
Also Messschieber, Messuhr, Haarlineal ....
Also bräuchte ich z.B. Messfehler mit Messschieber, Vermeidung usw. Bügelmessschraube usf...
 
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Hallo kuehnchen1985,

spontan fällt mir dazu der sog. "Parallaxe-Fehler" ein.
Dieser tritt auf wenn du z.B. einen Messschieber nicht genau vor deine Augen hälst um ihn abzulesen.
Hälst du ihn leicht versetzt vor deine Augen besteht die Gefahr, dass du die Skala falsch abliest. Das Gleiche gilt übrigens auch bei analogen Messinstrumenten aus der E-Technik.

Für mehr Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/Parallaxe
 
A

Andreas2007

Gast
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Hi Kuehnchen1985,
möchte dir ein kleines Fachbuch dazu empfehlen:

ISBN 3-519-16322-5
Von Dr.-Ing. Wolfgang Dutschke
Akademischer Direktor am Institut für industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb (IFF) der Universität Stuttgart (mit 185 Bildern)
Fertigungsmesstechnik
Verlag: Teubner Stuttgart

Gruß
Andreas2007;)
 
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Also sowas lernt man doch in der Berufsschule oder nich?

Ich hab das zumindest in der Berufsschule Ausbildung zum Werkzeugmechaniker gelernt.
Unter richtige Verwendung von Prüfmitteln. :D
Und es gibt so viele Fehler die man machen kann... :D
Kleines Beispiel. Bügelmessschraube: Vor der Messung Prüfen ob richtig Calibriert und sauber.
Trick: Bügelmessschraube
Beschädigungsfreies säubern der Messflächen, man nehme ein stuck handelsübliches Papier hält es zwischen die beiden Messflächen und dreht bis auf Messkraft das sollten dann ca 0,1mm stark sein. NICHT FESTER DREHEN!!!!
Dann das Stück Papier langsam herausziehen.
Bügelmessschraube 0-25mm:
Prüfen ob 0 auch 0 ist :D
Einfach auf Null mit Messkraft drehen. 1Nm also Ratsche... macht die ja von allein:D
Schmutz ist eben ein häufiger Messfehler!
Man unterscheidet hierbei zwischen Systematischen Messfehlern und zufälligen oder Bedienerfehlern!
Steht meistens aber in allen gängigen Lehrbüchern. Auch ziemlich viel zu dem Thema vielleicht auch mal in der Firma fragen. Qualitätssicherung.

MFG

Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Bedienerfehlern muss das heißen sorry
und Qualitätssicherung.... da hab ich auch wieder was gebaut...
ahhh das kann man ja ändern ... hehe
MFG

Markus
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andreas2007

Gast
AW: Brauche Hilfe für Vortrag über Messfehler

Hallo lieber Kuehnchen1985,
hast du bei unseren Forum-Freunden ausreichende Hilfe gefunden?
Würde mich echt interessieren.
Gruß Andreas2007
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top