Bohrloch im CFK - auffälige Beobachtungen

Hallo, (ich, Student) habe zu folgendem Bild eine Frage. Habe in einem CFK/Titan Schichtverbund nach 80. Bohrungen mit einem VHM-Bohrer dieses Ergebnis unter dem Mikroskop erzielt. Ich frage mich woher diese Kupfer/Orange - Farbige Teilchen/Stellen an der Austrittseite aufgetreten (am unteren Rand gut zusehen) sind. Man erkennt die orangefarbigen Stellen auch mit dem Auge, daher konnte ich diese auch teilweise einfach mit Hand abpulen. Weder das CFK noch Titan hat diese Farbe. Der Bohrer ist unbeschichtet hat ne normale Metallfarbe...
 

Anhänge

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Auch das umgebende Material schimmert doch zart orangelich:
Was ist DAS?

Ist das nicht vielleicht bloß durch´s Bohren freigelegt worden?
Weiters gibt mir zu denken, dass das offenbar nicht bei den ersten Löchern, sondern erst bei den letzten sichtbar geworden ist.
Das lässt mich auf einen thermischen Effekt schließen:
Wenn du beim Bohren nicht zusätzlich gekühlt hast,
kann die dabei entstehende Reibungswärme nur durch den Bohrer und die Umgebungsluft abgeführt werden
und infolgedessen wird sich der Bohrer ordentlich erwärmen!
 
Top