Bodenbefestigung Schwenkkran

hallo,

würde gerne erfahren, wie eure ansaetze aussehen.

Und zwar möchte ich die schwenksaeule auf einer grundplatte befestigen. Saemtliche Grössen wie Kraefte, Momente, Profile, Abmessungen und Werkstoffe sind ermittelt worden. Was mich interessiert, ist nun:

Anzahl,Durchmesser und Laenge der Stifte
Abstand vom Mittelpunkt

Besten Dank.
 

Anhänge

AW: Bodenbefestigung Schwenkkran

Hallo
Was mich interessiert, ist nun:

Anzahl,Durchmesser und Laenge der Stifte
Abstand vom Mittelpunkt
Der Abstand vom Mittelpunkt ergibt sich durch den Säulendurchmesser plus Befestigungsflansch. Je größer der Durchmesser um so geringer wird die Schraubenbelastung (Stift?) durch das Moment.

Anzahl der Schrauben richtet sich nach dem Schraubendurchmesser bzw. der Belastung.
Als erstens mußt du eine bestimmte Anzahl Schrauben annehmen (z. B. wie du es gezeichnet hast) und die Belastung der max. beanspruchten Schraube ausrechnen. Dann die Schraubengröße dimensionieren. Wenn die Schraubengröße unter M12 ist die Schraubenanzahl verringern und bei größer M30 die Schraubenanzahl vergrößern (das sind nur Richtwerte von mir).

Die Schraubenlänge ergibt sich aus Flanschdicke und Einschraublänge z.B. 1,5*d für S235.

Gruß notna
 
Top