Blindleistungskompensation

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von MioMioMateTech, 13 Juli 2018.

  1. Hallo, undzwar würde ich gerne wissen was bei meiner Rechnung falsch ist, da ich einfach nicht auf die Lösung komme..

    Aufgabe: Man soll den Leistungsfaktor aus einem Widerstand und einer Kapazität(in Reihe geschaltet) von 0,11 auf 0,5 erhöhen. Dafür soll eine Induktivität dazu parallel geschaltet werden. Die Spannung ist 230V, die Frequenz 50Hz und die aufgenommene Scheinleistung beträgt 183MVA. Man soll die Induktivität berechnen

    Meine Rechnung:
    S:=183MVA , λ:=cosφ=0,11 , λ‘:=cosφ'=0,5 , U:=230V , f:=50Hz

    P:=S*λ=20,13MW ---> S':=P/λ‘=40,26MVA

    Q:=√(S²-P²)=181,9MVAR Q’:=√(S'²-P²)=34,87MVAR

    QL:=Q'-Q=-147,03MVAR

    QL=U²/XL=U² * (1/2*π*f*L) ---> L:=U²/2*π*f*QL=-1,15μH
    Die Lösung soll -3,02μH sein.
     

Diese Seite empfehlen