Bitte Hilfe!! Belastungsfall Abscherung

Hi zusammen

Also der Pneumatikzylinder drückt mit einer Kraft von 1500N runter und belastet die Bolzen schliesslich auf Abscherung. Meine Einfache Frage ist ob die 1500N auf JEDEN der beiden Bolzen wirkt oder ob man den Wert durch 2 Teilt. Also auf jeden Bolzen wirken 750N. Bin mir da nicht so 100% sicher :(

UND...

Die beiden Passsschrauben unten werden doch mit den gleichen 1500N auf Abscherung beansprucht wie die Bolzen oben oder??..

Bitte um schnelle Antwort und Danke im Voraus :)
 

Anhänge

AW: Bitte Hilfe!! Belastungsfall Abscherung

10 Schrauben halten mehr als eine. Oder?

und bei den Passschrauben beachten, wieviele Scherflächen vorhanden sind!
 
AW: Bitte Hilfe!! Belastungsfall Abscherung

Also der Pneumatikzylinder drückt mit einer Kraft von 1500N runter und belastet die Bolzen schliesslich auf Abscherung. Meine Einfache Frage ist ob die 1500N auf JEDEN der beiden Bolzen wirkt oder ob man den Wert durch 2 Teilt. Also auf jeden Bolzen wirken 750N. Bin mir da nicht so 100% sicher
UND...
Die beiden Passsschrauben unten werden doch mit den gleichen 1500N auf Abscherung beansprucht wie die Bolzen oben oder??..
Nein. Nein. Nein
Hast du schon mal was von Kräftezerlegung, Hebelgesetze, Kniehebelprinzip gehört ????
 
AW: Bitte Hilfe!! Belastungsfall Abscherung

10 Schrauben halten mehr als eine. Oder?

und bei den Passschrauben beachten, wieviele Scherflächen vorhanden sind!
ja danke. Also muss jeder Bolzen oben nur 750N aufnehmen wie ich mir dachte ;-) Ja die Passschrauben werden zweischnittig belastet. Die Bolzen oben übrigens auch sieht nur einschnittig aus weil das ne Schnitansicht ist ;-)

@ ichweiswas

Deine Antwort beziehst du auf die Passschrauben unten oder? Auf die Bolzen oben wirken einfach nur die 1500N die vom Pneumatikzylinder senkrecht nach unten wirken....oder?? :-D
 
Top