binomische Reihenentwicklung

Hab mal wieder ein Problem mit einer Aufgabe!
Hier die Angabe:
Berechnen Sie den folgenden Grenzwert unter Verwendung der binomischen Reihenentwicklung:
[tex]lim(x\Rightarrow 0)=((5*(1+(x/3))^y)-5-(4/3)*x)/(3*x^2)
wobei y= 4/5[/tex]
ich weiß, es ist ein bischen umständlich geschrieben, aber sonst bleibt nur die klammer in der potenz!:p
bis bald und vielen dank im vorhinein!
 
L

lonesome-dreamer

Gast
AW: binomische Reihenentwicklung

Hi,
wie das unter Verwendung der binomischen Reihenentwicklung vonstatten gehen soll, weiß ich nicht so genau.
Aber du kannst auf den Ausdruck zwei Mal nacheinander l'Hospital anwenden.
Wenn du dann noch ein wenig umformst, kannst du gut eine Grenzwertbetrachtung durchführen.

Gruß
Natalie
 
Top