Bindeprüfung Chromschicht

Dieses Thema im Forum "Maschinentechnik" wurde erstellt von Floinger88, 4 Dez. 2012.

  1. Hallo,
    kann mir zufällig jemand erklären wie man eine Bindeprüfung der Chromschicht zum Trägermaterial durchführt?
    Die dicke der Chromschicht ist 30µm
    Danke
     
  2. AW: Bindeprüfung Chromschicht

    Hallo Floinger

    Bekannt sind mir aus früheren Jahren zwei Verfahren; einmal das Kleber Abrißverfahren und das Kerbdruck Verfahren.
    bei ersterem wurde eine definierte Maske (ca. 1 cm²) auf die Prüfoberfläche gelegt und ein Haken mit 2K Kleber befestigt.
    Nach Aushärten erfolgte eine Art Zugprobe.
    Beim zweiten Verfahren wurden 5 scharfe Messerstempel im Abstand 2 mm(?) in die Oberfläche gedrückt, die entstandenen Abplatz Schäden wurden ausgewertet.
    Ich bin nicht sicher, ob das heute noch so gehandhabt wird, evtl. bleibt noch eine Art verschleißprüfung mit Sandabrieb oder definiertem Schleifkörper.

    Gruß
    Rochus
     

Diese Seite empfehlen