Biegemomentenverlauf konvex oder konkav

Hallo Leute,

Leider finde ich weder im Internet noch in meinen Bücher eine logische Erklärung wie man den Momentenverlauf richtig einzeichnet.
Im Querkraftverlauf zufolge der Flächenlast ist ersichtlich das ich am Teilstück C-B konstant bin und somit im Momentenverlauf auch konstant abnehmend bin.

Im Teilstück A-C wird die Steigung immer etwas geringer, was einen parabolischen Verlauf im Moment darstellen wird. So weit so gut. Aber wie komme ich nun darauf ob dieser Verlauf konvex oder konkav abläuft? Strichlierte Linie.

Liegt es einfach nur daran, dass die Steigung zunächst nur gering ist und ich somit nur langsam abfallend bin, also müsste es dann der Bauch sein.

Vielen Dank für eure Hilfe

Gregor
 

Anhänge

Top