bewerbung als technischer zeichner

Dieses Thema im Forum "Berufsleben und Gehalt" wurde erstellt von saschaa1, 13 Jan. 2013.

  1. hallo,

    ich möchte mich als technischer zeichner bewerben. mich würde interessieren was sollte in eine bewerbung kommen außer dem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnise. muss man z.b beispiel-projekte reintun die man mit CAD gemacht hat? und wäre ein bewerbungsfoto auf dem ich ein t-shirt trage ok, das foto an sich selbst ist ein profi-foto.


    freundliche Grüße
     
  2. AW: bewerbung als technischer zeichner

    Auch ein Nacktfoto kann ein Profi-Foto sein......
    Ich möchte Dir jetzt nicht zu nahe treten, aber das Tshirt-Foto passt ganz genau zu Deinem oberflächlichen Schreibstil, fast alles kleingeschrieben, soll sich doch der Leser alles auseinanderklamüsern.

    Du solltest zumindest ein Hemd auf dem Foto tragen, evtl. mit Sakko.
     
  3. AW: bewerbung als technischer zeichner

    Hi,

    Zeichner werden nicht mehr ausgebildet, das heißt jetzt technischer Produktdesigner.

    Na der übliche "Quatsch" Zeugniss, Schulungen oder andere Teilnahmebestätigungen (die evtl. interessant für den Beruf sein könnten), Lebenslauf und das Anschreiben, in dem du dein Interesse ans Zeichnen und an die Firma begründes, hier kannst du dann sowas schreiben wie "erste Erfahrungen konnte ich schon bei verschiedenen Konstruktionsprojekten sammeln" oder derartiges.

    Oder was hast du schon in CAD gemacht? Wenn es wirklich ein größeres hochwertiges Projekt ist kannst du sicher deine Projektmappe beifügen.

    Zum Foto: Ein bisschen "schicker" sollte man auf dem Foto schon aussehen, aber je nachdem was es für ein T- Shirt ist (z.B. ein einfarbiges fände ich noch ok)
     
  4. AW: bewerbung als technischer zeichner

    Ich würde bei der Bewerbung NIEMALS Daten mitschicken (außer es sind deine eigenen Projekte). Denn diese Daten sind Eigentum deines ehemaligen Arbeitgebers und somit ein Missbrauch des Datenschutzes. Außerdem zeigt das dem neuen Arbeitgeber dann gleich mal, dass du es mit dem Datenschutz nicht so genau nimmst.

    Wenn man sich näher kennt, dann kann man zu einem Vorstellungsgespräch Zeichnungen mitbringen (wobei das natürlich auch sehr grenzwertig ist), aber diese nie in der Firma lassen.

    T-Shirt auf dem Fotos ist ein No-Go. Mindestens ein Hemd ist Pflicht. Je nachdem, bei welchen Firmen du dich bewirbst, könnte sogar noch ein Sakko angesagt sein.

    Das stimmt, allerdings wissen das viele Firmen noch nicht ;) Deshalb gibts noch sehr viele Stellenausschreibungen, in denen der techn. Zeichner gesucht wird.
     

Diese Seite empfehlen