Betriebswirtschaft am 03.06.2007

D

DerEngel

Gast
Habe mich heute trotz Pfingsten doch mit Betriebswirtschaft beschäftigt. Will ja nächste Woche die Prüfung machen.

Komme da an einer Stelle nicht weiter.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen.

Bin im 4.ten Lernmodul auf Seite 22, bei Aufgabe 7.

7.1 und 7.2 kriege ich auf Anhieb hin, aber danach brauche ich zum Ablesen der anderen Werte die Ertrags-, Umsatzgerade.

Den ersten Punkt bei 0 Euro Ertrag verkaufe ich 0 Stück ist ja logisch, aber wie bestimme ich den zweiten (oberen) Punkt der Geraden?
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

HI!

Schreib doch mal die genaue Aufgabenstellung auf!

cu
Volker
 
D

DerEngel

Gast
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Das ist leider eine große Grafik, ich weiß nicht wie ich die hier einfügen kann.

Ich habe das mal hochgeladen auf meine Website
http://www.meinehomepageonline.de/LM4_Aufg7_1.jpg

Ich hoffe das man das so erkennen kann.
Mit Wieso? habe ich den Punkt gekennzeichnet den ich nicht verstehe.
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Du hast ne Max. Fertigungskapazität von 15000 Euro. 1 Stück wird für 12 Euro verkauft.

Ergo bei 180000. Ich hab auch gerade ewig gegrübelt!
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Hey hab heute geschrieben - fand das ganze sehr sehr einfach. Wie lauten Eure Ergebnisse?

Hier meine:

1) Variante A: 81145,74€ / Variante B: 82000€ / Variante C: 8167€6
2) 48,65€ Netto
3.1) Variante A: 36000€ / Variante B: 40000€
3.2) 5600m
3.3) Diagramm aus 3.1 und 3.2
3.4) Nach Auswertung der graphischen Lösung: 1000m und ca2900m
4.1) Tabelle 1: Soziotechnisches System aus Lernmodul 2, Seite 7
4.2) Abbildung 6: Zusammenhänge aus Lernmodul 2, Seite 9

Na dann mal los!
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Hallo,
habe heute BWL geschrieben und hmm, mal sehen.
Hier mal meine Ergebnisse.
Hoffe Ihr habt die gleichen :LOL:

Also Plattenpreis pro Stück 52,29 Euro
Angebot Kredit : war 1. 80360 Euro 2. 82000 Euro und die dritte hab ich mich vertan, anstatt die Differenz dazurechnen habe ich die weiter abgezogen und so 79108 Euro raus.

BEP . 5600 Stück und die haben sich dann in dem Diagramm bei 5600 und 48800 Euro getroffen.

Die letzte habe ich nach gut dünken ausgefüllt.
Siemens73
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Upps,du hast 48,.. Euro daraus.
Hast du die MEK einzeln ausgerechnet und dann jeweils die MGK in % gezogen oder hast du das wie sie das bei uns fast alle gemacht haben alles zusammengezogen. ????
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

bleibt sich das nicht gleich?

ich habe die 90 Platten x 1,5m/Platte x 8€/m x 1,19 für die 19% Verschnitt gerechnet
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Joo, das habe ich auch so gemacht. Habe da einen Betrag von 14,28 Euro taus und die 20 Umrandungsplazzen oder so war ja einfach 20 * angegebene Euro

Ansonsten, war das ja einfach Schema F ( laut Formelsammlung abschreiben) Mal abwarten. Egal, hauptsache, die Klausur ist gelaufen und wir haben beide bestanden.
Dann interessiert es nicht wirklich ob 52 oder 48 Euro :rolleyes:
Gruß Siemens73
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Ola Miteinander! :D

Bin auch grad von der Prüfung heim.
Hier meine Ergebnisse:

1) Variante A: 81074,31€ / Variante B: 82000€ / Variante C: 8167€6
2) 67,06€ Netto
3.1) Variante A: 36000€ / Variante B: 40000€
3.2) 5600m
3.3) Diagramm aus 3.1 und 3.2
3.4) 1000m und ca2800m
4.1) Tabelle hab i gar ned... :cry:
4.2) Organisation, Improvisation, Dispositon

Seltsam, der Nettopreis in Aufgabe 2 scheint sehr variabel zu sein... ;)
Die Zeit war auch ziemlich knapp bemessen...

PS: Hurra, mein erster Post! :D
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Ja das wird den Bock nicht fett machen - solange der restliche Rechenweg richtig ist, gibt das sicherlich genügend Punkte!
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Irgendwie sind die Werte doch ein wenig unterschiedlich

Ich habe bei:

A1: V.A.: 80989,74€
V.B.: 83484€
V.C.: 82894€

A2: 52,28€

A3: GSZ: 5600m

A4: direkt aus den Lernmodulen

??????ich hab jetzt keinen Plan mehr was richtig ist????????o_O
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

also ich hatte auch 48 und nen paar kaputte raus und sowieso sehen meine ergebnisse genauso aus wie die von babbler
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Hi,

hier mal mein Senf dazu o_O

Aufg.1

A: 81145,74
B: 82000
C: 81676

Aufg.2

52,28 €/Stk

Aufg.3

3.1 : A=36000€ ; B =40000€
3.2 : 5600 Meter
3.4 : A ab 1000 Meter ; B ab ca. 2800 Meter

Aufg.4

:cry:


Punkte:

24
31
30
15
 
BWL-Prüfung 03.06.2007

Bin mir total unsicher wegen Prüfung.

Meine Ergebnisse:

Aufg.1
A:81445,74€
B:82000,00€
C:83160,00€
Aufg2.
52,47€
Aufg3.

36000 und 40000
sowie
GSZ:5600 St.

Augf4. ???
Hat jemand seine Ergebnisse aufgeschrieben ???
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Hallo,
habe gerade schon mal versucht zu antworten, hat aber aus irgendwelchen Gründen, vielleicht meine unerfahrenheit, nicht geklappt.

Ich habe die gleichen Ergebnisse wie bandit1980.

Zu der Arbeitsplatte habe ich die Daten mitgeschrieben:

90 Platten *(1,5m +19% Verschnitt) * 8€/m = 1285,20
20 Stäbe * 7,88 157,60
----------
MEK 1442,80
MGK 32% 461,70
FLK 53€ *12h 636,00
AFGK 60% 381,60
----------
HK 2922,10

VwGK 15% 438,32
VtGK 25% 730,53
Soko Vertrieb 110,00
----------
SK 4200,95

Gewinn 12% 504,11
----------
Netto 4705,06
/90 52,28€/Platte

Ansonsten fand ich die Prüfung gut zu schaffen.
Ich konnte mich gut an der Musterklausur und der Prüfungsvorbereitung orientieren.
Im Anschluss habe ich mir gleich noch QM gegeben.
Ähnlicher Schwierigkeitsgrad.

Bin mal gespannt auf die Ergebnisse

Gruß landi
:D
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

na dann liege ich wohl verkehrt aber das wird dann wohl nich so tragisch sein
habe ja ungefähr den richtigen weg gehabt
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Ja so war die schon zu schaffen, aber die Aufgabe 1 war meines erachtens schon besch....! Am Anfang hatte ich gleich gar keinen Plan als ich die drei Seiten dazu gesehen habe. Naja dann heißt´s - Wohl oder Übel warten.
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Hallo zusammen,habe auch am Sonntag BWL geschrieben.Mir fällt auf,das bei der Aufgabe 1 Variante B viele 82000,-€ raus haben.Es wurde doch nach dem Gesamtbetrag gefragt Maschine+Arbeit.Wenn die Maschine ohne einen Abzug 82000,-€ kostet wo sind dann die Kosten der Arbeit?
Gruß piepsi
 
AW: Betriebswirtschaft am 03.06.2007

Meiner Meinung nach ist die Differenz der Arbeitskosten nur für Variante C
zu beachten, da ich nur hier die Mehrkosten (nicht die gesamten Arbeitskosten) für die Produktion mit der alten Maschine dazuzählen muss.
Kann mich aber auch täuschen.
Gruß landi
 
Top