Bestimmen von Kondensatoren mit SPS?!

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von floritex, 12 Mai 2007.

  1. Es geht um folgendes: Ich möchte verschiedene Kondensatoren automatisch mit einer SPS bestimmen 2uF; 2,5uF; 3,0uF; 3,5uF; 4uF; 4,5uF.....10,0uF

    Meine bisherige idee, über Zeitkonstante. Die Kondensatoren werden über eine bestimmte Zeit aufgeladen und nach einer festgelegten zeit (z.b. 200ms) die Spannung gemessen. Je nach Kapazität ergibt sich dann ein Spannungswert. Bzw. ein gewisser Bereich durch die 5% Toleranz des Kondensators.

    Die Grenzwerte der einzelnen Kondensatoren lassen sich ja vorher (Kondensator +-5%) rechnerisch festlegen und als Ganzzahl in der Software ablegen.
    Der gemessene Spannungswert wird über das Analogmodul eingelesen und mit den Grenzwerten verglichen.

    Durch den Messaufbau (Kontakte, Relais usw.) hab ich allerdings Probleme mit unterschiedlichen Schaltzeiten und es kommt zu überschneidungen der Grenzwerte die dann eine definition der Kondensatoren unmöglich macht.


    Nun meine Frage:

    Hat jemand eine Idee oder hat jemand von euch so was schon mal gemacht? :(
     
  2. AW: Bestimmen von Kondensatoren mit SPS?!

    Hallo,

    was hältst Du von einer Sinusförmiger Wechselspannung (50 Hz 10V) an eine Reihenschaltung aus C? und R mit z.B. 1KOhm. Die Spannung am R gleichrichten und mit einem Analogeingang messen.
     
  3. AW: Bestimmen von Kondensatoren mit SPS?!

    Die Idee hatte ich auch schon. Wollte da Morgen mal einen Versuch aufbauen. Mittels Oszillator 1kHz und Reihenschaltung von C und R.

    Jedoch laut Simulationssoftware bekomm ich bei den Kondensatoren ab ca. 4-5uF durch die 5% Toleranz ebenfalls Überscheidungen der Kennlinien. Bei den kleineren Kondensatoren würde es funktionieren da sich die 5% hier nicht so auswirken.
    Werds aber mal praktisch ausprobieren.
     
  4. Hallo zusammen

    Es geht um folgendes: Ich möchte auch Kondensatoren, Widerstanden und Spannung automatisch mit einer SPS Prüfen. Meine Frage lautet, kann man einen Widerstand, Kondensator und Spannung direkt mit der S7 messen. Meiner Meinung müsste das möglich sein, die Frage ist nur wie. Hat jemand eine Idee

    Grüße

    Jasmin
     
  5. Kein Gerät kann einen Kondensator "direkt" messen, auch sogenannte Kapazitätstester arbeiten mit den Auswirkungen der Kapazität auf physikalisch erfassbare Größen: Zeit, Spannung, Strom, Phasenverschiebung - alles Weitere berechnet sich wiederum daraus.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen