Berechnung von Spannungsfall mit Drehstrommotor

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von luk1984, 3 Okt. 2007.

  1. Tach zusammen,

    habe für die Ferien folgende Hausaufgabe bekommen...

    Ein Drehstrommotor mit einer Bemessungleistung von 11kW, einem Leistungsfaktor von 0,86 und einem Wirkungsgrad von 88% ist über ein 150m langes Kabel NYY 5x6mm² an einem Drehstromnetz 400V / 50 Hz anzuschließen.

    Aufgaben:

    1)Bewertung Sie das vorhaben unter der Berücksichtung,dass der Spannungfall höchstens 3% betragen darf

    2)Wie groß ist der Spannungfall bei einem Leiterquerschnitt von 10mm²?

    Ich habe jetzt schon länger nach passenden Formeln gesucht um wenigstens einen Ansatz zu bekommen. Leider ohne Erfolg.

    Kann mir einer von euch helfen?

    Danke im voraus,
    Lukas
     
  2. AW: Berechnung von Spannungsfall mit Drehstrommotor

    Zuerst den Strom berechnen, Lukas,

    P = U*I*cosφ*η*√3

    und den Widerstand einer Ader 6mm²
    R = 150/(56*6) = 0,45Ω

    dann den Spannungsabfall ΔU=R*I (beachte 3% von 231V)
     

Diese Seite empfehlen