Berechnung von Radbolzen

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von tobbi89, 28 Dez. 2012.

  1. Werte Forengemeinde,

    leider weiß ich momentan nicht, ob mein Anliegen hier richtig ist.

    Problematik: In einem Projekt wurde mir aufgetragen, Radbolzen für einen Felgenstern zu berechnen. Eigentlich ist dies ja die einfachste Form der Maschinenelemente im Kreise der "Grundausbildung" eines Ingenieurs. Trotzdem ist es nicht so einfach. Ich habe 3 Lastfälle mit jeweiliger Kraftangabe.


    Die Ermittlung des Radbolzens ist dringend notwendig für die weitere Auslegung des Felgensterns.


    Grundvoraussetzungen:
    -Felgenstern mit 3 Radbolzen
    -3 Lastfälle (in x-,y- und z-Richtung) im Radaufstandspunkt.


    Mir ist absolut klar, dass die Felge schlüssig auf die Nabe passen muss. Somit muss die Flächenpressung Nabe/Felgenstern erheblich größer sein als die größte Belastung. die Schraubverbindung muss somit die Flächenpressung herstellen um ein Verrutschen zu verhindern.


    Irgendwie fehlt mir der Anfang. Die Verbindung zwischen Flächenpressung der Nabe/Felgenstern zu der Flächenpressung des Radbolzens


    Über konstruktive Vorschläge für einen Berechnungsanfang würde ich mich freuen.


    lg tobbi89

     
    #1 tobbi89, 28 Dez. 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28 Dez. 2012
  2. AW: Berechnung von Radbolzen

    2012-12-28 20-25-33_CATIA V5 - [Section.png

    So ein kleiner Anhang sollte die Vorstellung vereinfachen.

    Der Felgenstern soll mit einer Schraubverbindung an die Radnabe "gepresst" werden und einen sicheren Festsitz garantieren.

    Meine Frage: Wie komm ich nun am einfachsten auf den gewünschten Gewindedurchmesser?

    Über kreative Gedanken würde ich mich freuen.

    Lg tobbi
     

Diese Seite empfehlen