Berechnung komplexer Strangströme

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von zuppi17, 11 Dez. 2012.

  1. Hallo:)

    ich bräuchte mal eure Hilfe bei einer Rechnung für die Schule, die ich morgen abgeben muss.
    Ich habe Z3 Z2 Z1 auszurechnen um die Ströme zu berechnen.
    Doch ich denke das meine Werte von Z3 und Z2 nicht hinkommen.
    Somit sind dann auch die errechneten Ströme I3 und I2 falsch.
    Leider bin ich heute nicht zuhause und habe keinen möglichkeit es nochmal nochzurechnen, da ich hier keinen komplexen Taschenrechner habe.
    Es wäre lieb wenn mir jemand die richtigen Werte für das er Ergebnis von von Z2 und Z3 und somit I2 und I3 nennen könnte.

    Danke im Vorraus.
    LG

    (Rechnung siehe Anhang, das rot eingekreiste sind die falsch errechnten Werte, es müssten nur die Endwerte korregiert werden, die eingesetzten stimmen soweit nur ich komm immer wieder auf das selbe :))

    20121211_142727.jpg
     

Diese Seite empfehlen