Berechnung der Wassermenge

Dieses Thema im Forum "Versorgungstechnik" wurde erstellt von Alternate, 7 Jan. 2013.

  1. Guten Abend zusammen.



    Habe folgendes Problem mit einer Berechnung.



    Gesucht:
    Die Menge des Warmwassers (mw)

    Gegeben:

    Das Fassungsvermögen der Wanne (mm).
    Die Teperatur des Mischwassers (tm), des Kaltwassers (tk) und die des Warmwassers (tw).
    Die Formeln:
    mm * tm = mk * tk + mw * tw
    mm` = mw + mk
    tm = mk * tk + mw * tw / mk + mw



    Egal wie ich die Formeln umstelle, mir fehlen immer zwei Werte.
    Habe auch schon andere Wege ausprobiert , dann bekomme ich aber Mengen größer 1000 Liter heraus oder negative Werte.
    Wäre super, wenn ich hier einen Gedankenanstoß bekommen würde.



    Mit freundlichen Grüßen im Voraus
    Alternate
     
  2. AW: Berechnung der Wassermenge

    kanst du nen paar werte die du vorgegben hast angeben ?
    wehre vlei nen bißl hilfreich für mich vlei fällt mir da ja was ein:D
     
  3. AW: Berechnung der Wassermenge

    Bei der Verwendung von Werten könnte Kelvin hilfreich sein.
     
  4. AW: Berechnung der Wassermenge

    Mischwassermenge: 420 Liter
    Mischwassertemp.: 74 °C
    Kaltwassertemp.: 24 °C
    Warmwassertemp.: 90°C

    Gefragt ist immernoch die Menge des Warmwassers.

    Hoffe die Werte sind hilfreich.


    Grüße

    Alternate
     
    #4 Alternate, 7 Jan. 2013
    Zuletzt bearbeitet: 7 Jan. 2013
  5. AW: Berechnung der Wassermenge

    Wenn du die 2te Formel z.B. nach "mw" umstellst und in die erste integrierst, hast du nur noch eine unbekannte Variable

    2te Formel umstellen:
    mm = mw + mk ----> mk = mm - mw

    Umgestelle 2te Formel in die erste integrieren:
    mm * tm = mk * tk + mw * tw ----> mm * tm = (mm - mw) * tk + mw * tw

    Werte einfügen, auflösen, fertig :)

    Edit: Mit deinen Werten komme ich auf 318,18 Liter
     
    #5 AlmOehi, 7 Jan. 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7 Jan. 2013
  6. AW: Berechnung der Wassermenge

    Liebe Kollegen,
    schaut´s einmal unter "Mischungskreuz" ins Wikipedia!
     
  7. AW: Berechnung der Wassermenge

    [table="width: 150, class: grid"]
    [tr]
    [td]24°C[/td]
    [td][/td]
    [td]16[/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td][/td]
    [td]74°C[/td]
    [td][/td]
    [/tr]
    [tr]
    [td]90°C[/td]
    [td][/td]
    [td]50[/td]
    [/tr]
    [/table]

    Gesamt: 420 Liter
    16 Anteile von 24°C: ca. 101 Liter
    50 Anteile von 90°C: ca. 318 Liter

    Jetzt ist es Peter- aber nicht Fragestellerkonform :p:)
     
  8. AW: Berechnung der Wassermenge

    Ja, warum ist das denn nicht "fragestellerkonform"???
    Die hast du doch mit dem Mischungskreuz auf´s Allereinfachste errechnet!


    P.S.: ... und solange man kein Wasser mit negativer Temperatur (Eis) reinmischt,
    kann man sogar die Celsiüsser verwenden!
     
  9. AW: Berechnung der Wassermenge

    Vielen Dank für eure Hilfe

    :D

    Grüße

    Alternate
     
  10. AW: Berechnung der Wassermenge

    Weil die Formeln auch vorgegeben waren. Aber ist doch auch egal, so konnte ich dank dir nach Jahren auch mal wieder ein Mischungskreuz zeichnen und der Fragesteller hat nun zwei Lösungswege :)
     

Diese Seite empfehlen