Berechnung der kinetischen Energie beim Bremsen auf schiefer Ebene

Hallo,
hab mal wieder ein Problem mit dem Energieerhaltungssatz.
Ich müsste wissen, wie groß die beim Bremsen entzogene kinetische Energie ist, wenn ein Zug (masse 1,5t) auf einer mit 1° abfallenden Strecke auf 300m von 120km/h auf 15 km/h abgebremst wird.
Skizze anbei

Dazu hatte ich den Ansatz gewählt:
[tex]\frac{m}{2} * v^2 +mgh - w(abgefuehrt) =\frac{m}{2} v_{2}^2 [/tex]

und das hab ich dann nach W(abgeführt) aufgelöst.

Mein Prof. hat unter die Aufgabe geschrieben, mit wkin=1kJ weiterrechnen. Von 1kJ bin ich so weit weg, wie man es nur sein kann, daher hätte ich gerne einen TippSkizze.png
Ich bekomme 897,713kJ raus.

ich habs auch mit folgendem ansatz probiert:
[tex]\frac{m}{2}(V^2_{1} -V^2_{2}) [/tex]

da bekomme ich 820,3 kJ raus.

also, egal welchen Ansatz ich wähle, ich bin immer mit rund 800kJ daneben.

Bitte um Hilfe
 
AW: Berechnung der kinetischen Energie beim Bremsen auf schiefer Ebene

Bist Du sicher, dass Dein Prof. nicht vielleicht 1MJ drangeschrieben hat?
 
AW: Berechnung der kinetischen Energie beim Bremsen auf schiefer Ebene

ja, das habe ich auch schon gemacht. Aber sowas fällt doch wohl eher in die Kategorie, Frage so hinbasteln, dass sie zur Antwort passt.
 
AW: Berechnung der kinetischen Energie beim Bremsen auf schiefer Ebene

Es kann enorm helfen systematisch und in kleinen überschaubaren Schritten vorzugehen.

Du hast keine Zwischenschritte gepostet - daher ist es ziemlich schwierig bei dem feuchten Wetter* herauszufinden, an welcher Stelle Du eventuell ein Fehlerchen gemacht haben könntest.


---

*Kristallkugel beschlägt leicht
 
Top