benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

Dieses Thema im Forum "Automatisierung" wurde erstellt von bademantel, 2 März 2007.

  1. Hallo Jungs

    ersteinmal ein RIESEN Kompliment an euch das ihr so ein Forum auf die Beine gestellt habt.

    So nun zu meinem Problem.

    Aufgrund von Krankheit habe ich in der Schule 3 Wochen gefehlt und war nun diese Woche wieder da. Mein SPS-Lehrer überkam mich gleich mit der Feststellung ich hätten ich keine Noten für dieses Halbjahr und hat mir somit erstmal gleich Arbeit aufgebrumt. Aufgrund meines Fehlens habe ich jedoch keinerlei "durchblick" wie ich die Aufgabe lösen soll.
    Ich habe euch die Aufgabe als Link unten eingefügt.

    Er meinte zu mir ich müsste den Stromlaufplan, den KOP und den FUP erstellen und abgeben. Ich sitze jetzt schon seit 3 verzweifelten Stunden daran und weiß einfach , auch aufgrund meines Fehlens, nicht wie es geht da mir die ganzen Grundlagen fehlen, da wir das SPS Programm erst seit diesem Halbjahr neu behandeln.


    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen könnte, von den erfahrenen SPS Progammierern. Mein Lehrer meinte zu mir, das sei eher eine "Kindergarten-Aufgabe" und ich könnte sie mit Leichtigkeit lösen. Nunja , jetzt sitz ich hier

    MfG
    king-spirit


    LINK für die Aufgabe:

    **********************
    Link zu Originalscan gelöscht!
    **********************
     
    #1 bademantel, 2 März 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2 März 2007
  2. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    Nun ich hätte Dir gerne geholfen, da SPS mein Steckenpferd ist, war.

    Aber da hier im Forum Meinungen gelöscht werden, werde ich es bleiben lassen.
    Schade, dachte hier wäre man unter Kollegen, aber sind wohl einige dabei die andere Meinungen nicht zulassen.

    Tschau
     
  3. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    HI MTech,

    Solange "Meinungen"=illegale Tipps sind, werden die auch weiterhin gelöscht - und wenn Dir das nicht passt - bitte schön :)
    Und urheberrechtlich geschützte Grafiken und Inhalte werden auch gelöscht - mittlerweile die Forenregeln gelesen??

    @Bademantel: Zeichne es selber und setzt es rein :) Dann kann Dir auch geholfen werden.

    cu
    Volker
     
    #3 Karlibert, 2 März 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2 März 2007
  4. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    Na Kalibert, du Möchtegerntechniker.
    Dann lösch mal kräftig, mal sehen wie weit du im Leben kommst.
     
  5. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    Achte bitte in Zukunft bevor du Beiträge erstellst auf die Einhaltung der Forenregeln, als hinterher Moderatoren anzumachen. Um durch eure Meinungen und hochgeladene Grafiken nicht in Schwierigkeiten zu kommen, bleibt uns leider nichts anderes übrig als solche Inhalte zu entfernen.

    Thomas
     
  6. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    Hast du noch nie einen Fehler gemacht?
    Gut ich habe eine Tipp gegeben der nicht astrein war.
    Aber deswegen den ganzen Beitrag löschen. Den Satz. xxxxxxxxxxxxxxxx
    hätte auch gereicht.
    Aber Moderatoren sind wohl Götter, wenn sie das später auch mal so sind, dann gute Nacht.
     
  7. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    Hi,

    ich hab mal eine ganz kurze Frage, ich kenn und weis den Unterschied zwischen einem FC und einem FB!!!

    Nur irgendwie blick ich nicht ganz durch!

    Es heißt doch, wenn ich etwas temporär deklariere dann bleibt der Zustand nur für einen Zyklus! Nun zu meinem Verständnissproblem!

    Ich habe nur mit lokalen Variablen gearbeitet als zusatz!

    Ich setzt in einem FC ein RS-Glied was ich Temporär Deklariert habe, laut Theorie dürfte das RS Glied doch nur einen Zyklus gesetzt sein da nach der Abarbeitung der Funktion alles wieder "vergessen" wird! Jedoch bleibt das RS Glied weiterhin auf Zustand "1" !

    Warum??? Es müsste doch immer nur einen Zyklus lang gesetzt sein!
     
  8. AW: benötige Hilfe bei einer SPS Aufgabe

    ein FB kann einen Instanz-DB haben ein FC nicht. das nur nochmal wegen den unterschieden.

    mit den temporären variablen is das so ne sache. in der cpu haben die einen gewissen speicherbereich den sie belegen. wenn du nun in FC1 dein RS temporär anlegst und dieses auf 1 gesetz wird, steht diese 1 an dem speicherbereich. angenommen sonst schreibt keine Funktion mehr in den bereich rein, bleibt die 1 stehen außer du setz sie manuell auf 0.

    daher könnte dein problem rühren. oder deine setzbedingung ist noch erfüllt.
     

Diese Seite empfehlen