Beihilfe vom Staat???

Dieses Thema im Forum "Steuern, Bafög" wurde erstellt von Tobi235, 6 Nov. 2007.

?

Wie finanziert ihr euch ohne Arbeit?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 27 Nov. 2007
  1. Eltern oder sonstiges

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. elternabhängiges BAföG

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. elternunabhängiges BAföG

    1 Stimme(n)
    20,0%
  4. MeisterBAföG

    4 Stimme(n)
    80,0%
  1. Hallo!

    Wer kann mir weiterhelfen? Ich habe bei meiner BAföG-Stelle gefragt, ob ich eigentlich noch weitere staatliche beihilfe beantragen kann. Auskunft dort war, dass es möglich ist noch ALGII (Wohngeld) zu beantragen. Dies werde dann geprüft.
    Ich bekomme momentan elternunabhängiges BAföG (562), Kindergeld (154), bin 26 Jahre alt mit abgeschl. Ausbildung und einigen Jahren Facharbeiter.

    Meine Ausgaben sind wie folgt: 318 Euro Wohnung + 25 Strom + 25 Wasser, ca. 53 Euro Versicherung (Krankenkasse + Pflege) = 298 Euro für mich im Monat, wobei ich davon noch Verbindlichkeiten abzahlen muss.:cry:

    Kann ich nun noch irgendwelche Unterstützung beantragen?
    Was gibt es noch für Möglichkeiten?

    Dankeschön!
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen