Balken an Wand gelehnt

Wie man in meiner tollen zeichnung erkennen kann, sollen die Kräfte in den Punkten A B C und D bestimmt werden.
Als erstes habe ich die Kräfte eingezeichnet und ein feedback ob da soweit alles in ordnung ist, dann den Abstand e bestimmt, mit 0,95 m. Auch hier die Frage ob das richtig ist.
Anschließend habe ich Die Kräftegleichungen aufgestellt.
Achja Strecke BA = BC = 3 m

Also das ist mein bisheriger Zwischenstand:

1.Summer aller Fx = 0 = Fa - Fd * cos 25°

2.Summer aller Fy = 0 = Fc - F1 - F2 - Fd * sind 25°

3.Summe aller M um C = 0 = Fd * cos(25°) * 0.95m + Fd * sin(25°) * 0.95m + F1 * 1.5m + F2 * 0.8m - Fa * 3m


Dann habe ich in der ersten Nach Fa umgestellt, also: Fa = Fd * cos(25°) das wiederum in die 3. Gleichung eingesetzt und nach Fd umgestellt. komme aber nicht auf die angegebenen Ergebnisse. Mein Fd ist 4.25 kN.

Die ergebnisse sollten lauten : Fd = Fb = 6,2 kN / Fa = 5.62 kN und Fc = 8,38 kN

Bin über jede Hilfe dankbar.
 

Anhänge

AW: Balken an Wand gelehnt

Vilt mal noch die genaue Aufgabenstellung dazu.
Also:

Der Skizzierte Balken wird durch 2 kräfte belastet und durch ein Seil gesichert. Das System ist im statischen Gleichgewicht. Die gegebenen Werte sind in der Skizze.

Als Hinweis ist noch gegeben das in B und D ausschließlich Kräfte in Richtung der Verbindungslinie aufgenommen werden können.
 
AW: Balken an Wand gelehnt

Hat sich erledigt..
Hab den Prof. eben gefragt und meine Ergebnisse sind richtig..
Die Lösungsvorgaben waren falsch angegeben im Verzeichnis.
 
Top