Autorun.inf

Jaja das alte Lied mit der Autorun.inf

Meine Frage ist folgende:
ich versuche grade eine Autorun.inf zu erstellen, die bewirkt, dass eine CD, die auf verschiedenen Windows plattformen (NT oder höher) eine powerpoint-Datei zur startdatei machen soll. um ganz genau zu sein: Das Ziel ist, dass sich die Datei von alleine öffnet, wenn ich die CD in den PC schiebe. Ich hab im moment folgendes Script:

[autorun]
open=datei.pps
icon=icon.ico

haut das so hin?

Da ich im moment nich die möglichkeit habe, das ding zu testen (Mein Arbetis - PC hat weder disketten - laufwerk noch CD-Laufwerk, geschweige denn einen BRenner, cih bin nur übers netzwerk zu erreichen) wollte ich fragen wie ich das umgehen kann, und obs ne möglichkeit gibt, die sache ohne irgendein neues Programm zu testen weil Administratoren oder sagen wir lieber irgendwelche Rechte außer gucken und schreiben hab ich auch nich, also neuinstallation is nciht.

gruß
 
AW: Autorun.inf

Ok für die dies interessiert: Um das Programm zum rennen zu kriegen muss man nicht open, sondern shellexecute shreiben.
Das sieht dann so aus:

[autorun]
shellexecute=programm.exe
icon=icon.ico

Gruß
 
Top