Ausdehnung flüssigkeit

Folgende Aufgabe krieg ich nicht gebacken.

Physik Prüfung 11.09.2016
Aufgabe 4 (14 Punkte)
Eine Flasche aus Glas fasst bei 20°C genau 1 Liter Flüssigkeit. Das Glass weist
Längenausdehnungskoeffizient = 0,79 ∗ 10 −5 −1 auf. Die Flasche ist mit 0,95 Liter
Alkohol, ebenfalls mit der Temperatur von 20°C gefüllt. Der Alkohol hat einen
Volumenausdehnungskoeffizient ℎ = 11,0 ∗ 10 −4 −1 .
Hinweis: Es Sollte die Näherungsformel für die Wärmeausdehnung verwendet werden.
Bei welcher Temperaturerhöhung Δ sind bei Erwärmung der Flasche mit dem Alkohol das
Volumen des Alkohol und das Füllvolumen der Flaschen gleich Groß?

Kann mir das jemand Helfen ? Danke.
 
Nicht solange Du die seltsame Angabe der Ausdehnungskoeffizienten erläutert hast.

Längenausdehnungskoeffizient = 0,79 ∗ 10 −5 −1
Volumenausdehnungskoeffizient ℎ = 11,0 ∗ 10 −4 −1
Eine sinnvolle Interpretation Deiner Angabe könnte sein:

Längenausdehnungskoeffizient [tex]\alpha_{Glas}=0,79\cdot 10^{-5}K^{-1}[/tex]
und
Volumenausdehnungskoeffizient [tex]\alpha_{Alk}=11,0\cdot 10^{-4}K^{-1}[/tex]

Kannst Du das bestätigen? Da in Deiner Angabe jegliche Einheit fehlt, fragt man sich, was für Größen das überhaupt sind.
 
Also die Flasche und der Alkohol haben bei Temperatur x°C das gleiche Volumen.

Formel für Volumenausdehnung fester Körper (Flasche):
[TEX]V_{2} =V_{1} (1+3\alpha \cdot \Delta \vartheta )[/TEX]

Formel für Volumenausdehnung flüssiger Körper (Alkohol):
[TEX]V_{2} =V_{1} (1+\beta \cdot \Delta \vartheta )[/TEX]

Die zwei Formel gleichsetzen und nach [TEX]\Delta \vartheta[/TEX] umstellen.
 
Merci. Aber ich steh grad so aufm Schlauch mit dem Gleichsetzen und nach
umstellen :dead:
Kann mir da bitte einer auf die Sprünge helfe ? will das jetzt noch gelöst haben... Glaub ich hab
da heute zu lange dran gesessen :depressed:
 
Top