Auftrieb: Brauche Hilfe zu Aufgabe!

Dieses Thema im Forum "Physik" wurde erstellt von Quattro, 22 März 2007.

  1. Also, das Problem ist folgende Aufgabe:

    Ein Landesteg besitzt bei 3m Breite und 6m Länge eine Masse von 2400kg. Das eine Ende liegt am Land auf, das andere wird von einer luftgefüllten, zylindrischen Tonne (Länge = 4m, Eigenmasse = 200kg) getragen, die je nach der augenblicklichen Belastung verschieden tief ins Wasser taucht.
    Welchen Durchmesser muß die Tonne haben, damit sie bei der höchstzulässigen Verkehrslast von 500kg/m² gerade ganz eintaucht?



    Mein Problem ist, ich kann grad mit dem Steg und der höchstzulässigen Verkehrslast garnichts anfangen. Kann mir das jemand mal erklären?


    MFG, Quattro
     
  2. AW: Auftrieb: Brauche Hilfe zu Aufgabe!

    Hallo Quattro,

    die Verkehrslast ist das Gesamtgewicht vom Steg. Genauer gesagt, Steg und die Personen und sonstigen Gegenstände auf dem Steg.

    Du weißt, wie Du das Gewicht, welches auf die Tonne drückt berechnest?
     
  3. AW: Auftrieb: Brauche Hilfe zu Aufgabe!

    das ist doch flächenpressung oder?
    nehm ich da die projezierte fläche von der tonne?
     
  4. AW: Auftrieb: Brauche Hilfe zu Aufgabe!

    Hallo,

    mach doch mal eine einfache Skizze.

    Ich persönlich würde zunächst die Kraft berechnen, die durch die zul. Verkehrslast entsteht. Zu Grunde legen würde ich dabei die geometrischen Abmessungen des Steges. Diese Kraft F_VL würde ich auf der halben Steglänge nach unten gerichtet angreifen lassen.

    Dann würde ich die eigene Gewichtskraft des Steges berechnen. Ebenfalls auf halber Steglänge nach unten gerichtet angreifen lassen F_GS .

    Es folgt die Berechnung der Gewichtskraft der Tonne. Nach unten gerichtet am Ende des Steges F_GT .

    Zu guter letzt wirkt diesen Kräften nur die Auftriebskraft nach oben gerichtet am Ende des Steges entgegen. Daraus lässt sich der erforderliche Durchmesser berechnen F_AT .

    Drehpunkt für das Kräftegleichgewicht ist die Auflagestelle des Steges an Land.

    Ohne Gewähr für Richtigkeit/Vollständigkeit.
     
  5. AW: Auftrieb: Brauche Hilfe zu Aufgabe!

    Verkehrslast = Gewicht vom Ladesteg plus Belastung. In Formel ausgedrück:

    (2400kg + 500kg/m^2*3m*6m) / 2 + 200kg = 5900kg Auftriebskraft der Tonne.

    Daraus mußt Du nur noch das Volumen der Tonne berechnen und dann den Durchmesser.
     
  6. AW: Auftrieb: Brauche Hilfe zu Aufgabe!

    ahh, habs! danke für die tipps! :D
     

Diese Seite empfehlen