Aufgaben Systemtechnik

M

MessTech

Gast
Hallo,

ich möchte am nächsten Sonntag Prüfung in Systemtechnik schreiben. Zur Vorbereitung darauf rechne ich die ganzen Aufgaben des Lernmoduls durch.

Ich habe mal eine Frage...

LM1 Seite 239 Aufgabe 5.1

Wie bekommt man beim Seiliger Prozess " p3 " raus? :google:

In der Lösung steht wie so oft :mecker: nur das Ergebnis... aber das hilft ja keinem weiter. Oder habe ich den Weg übersehen?

Kann mir jemand für p3 (Seiligerprozess) die Formel geben???

Ich danke euch schon mal im Voraus!!
 
M

MessTech

Gast
AW: Aufgaben Systemtechnik

Ich meine natürlich mit "p3" den Druck p am Kreisprozesseckpunkt Nummer 3 des Seiliger Prozesses.

Ich hoffe, mir kann schnell jemand weiterhelfen.

Grüße!
 
M

MessTech

Gast
AW: Systemtechnik 06.05.07

Hallo,

ich möchte am nächsten Sonntag Prüfung in Systemtechnik schreiben. Zur Vorbereitung darauf rechne ich die ganzen Aufgaben des Lernmoduls durch.

Ich habe mal eine Frage...

LM1 Seite 239 Aufgabe 5.1

Wie bekommt man beim Seiliger Prozess " p3 " raus?
Also Druck p an dem Kreisprozesseckpunkt Nummer 3.

In der Lösung steht wie so oft nur das Ergebnis :mecker: ... aber das hilft ja keinem weiter. Oder habe ich den Weg übersehen?

Kann mir jemand für p3 (Seiligerprozess) die Formel geben???

Ich danke euch schon mal im Voraus!! :rolleyes:
 
AW: Systemtechnik 06.05.07

Wenn Du vom Zustandspunkt 2 auf 3 rechnen willst, mußt die die Gesetzmäßigkeiten der isochoren Zustandsänderung anwenden (V=konst.); wenn Du vom Zustandspunkt 4 auf 3 rechnen willst, dann mußt Du die Gesetzmäßigkeit der isobaren Zustandsänderung (p=konst.) anwenden.

Beides müßte in der DAA-Formelsammlung enthalten sein.
 
AW: Aufgaben Systemtechnik

HI!

@messtech: Hab die Beiträge mal zusammengefasst - es ist immer besser, einen Beitrag nur einmal einzustellen!!

cu
Volker
 
M

MessTech

Gast
AW: Systemtechnik 06.05.07

Hallo (@snake-plissken71),

danke erst einmal für deinen Tipp!

Leider komme ich auch damit nicht weiter. Wenn ich einen deiner 2 Wege gehen möchte, brauche ich die Temperatur, welche ich aber auch erst bekomme, wenn ich den Druck des angesprochenen Kreisprozesseckpunktes habe. Das hebt sich leider immer gegenseitig wieder auf, sind 2 Unbekannte in beiden Wegen vorhanden (isochor und isobar).

Vielleicht habe ich das ganze auch noch nicht 100% durchschaut.

Mir fehlt p3, p4 und T3 und T4. Für p3 brauche ich T3. Wenn ich T3 zuerst berechnen will, benötige ich p3.

Hast du die Formel eventuell noch irgendwo stehen für Seiliger p3 oder T3?
In der Lösung LM 1 S. 315 oben stehen alle Formeln drin, nur für p3 und T3 wurden einfach die Ergebnisse ohne Formel in die Tabelle eingetragen.

Grüße MessTech
 
AW: Aufgaben Systemtechnik

hi,

es kommt evtl. etwas spät, aber ich glaube die haben sich in der
Aufgabenstellung verschrieben!!

und zwar hier "p3/p4 =1,3"
wenn ich so rechne "p3/p2 = 1,3"

dann komm ich wieder weiter!
ansonsten kann ich die Aufgabe auch nicht lösen!

Gruß
Thomas_80
 
Top