Aufbaubildungsgang mit der Option zum technischen Betriebswirt

Neuer Bildungsgang am Robert Bosch Berufskolleg in Duisburg!

Der Aufbaubildungsgang Wirtschaftswissenschaften richtet sich an Studierende, die bereits einen Abschluss zum/zur staatlich geprüften Techniker/-in oder einen Industriemeister/-in erworben haben. Der Bildungsgang orientiert sich an den Prüfungsinhalten zum technischen Betriebswirt und findet an zwei Abenden pro Woche statt. Darüber hinaus sind E-Learning-Selbstlernphasen und Präsenzveranstaltungen an einem Samstag pro Monat geplant. In unserem auf drei Semester angelegten Aufbaubildungsgang erwerben Sie das nötige Fachwissen, um sich der IHK-Prüfung zum Technischen Betriebswirt stellen zu können. Ergänzend oder alternativ dazu erhalten Sie nach erfolgreichem Abschluss des Aufbaubildungsgangs ein Zertifikat, das Ihnen betriebswirtschaftliches Fachwissen bescheinigt.
 
Hallo Julia2019,

ich habe da mal `ne Frage!

Ist das Robert Bosch Berufskolleg keine staatliche Schule?
Warum müssen die mit einem IHK-Abschluß werben, können die keine staatliche Prüfung durchführen?
Meines Erachtens ist ein staatlicher Abschluß immer einer Kammerprüfung(IHK;HWK) vorzuziehen, manch einer mag das ja auch anders sehen!

Mit durstigen Grüßen
baerbeiss
 
Einen schönen guten Tag!

Das Robert Bosch Berufskolleg ist eine staatliche Schule. Das Besondere an diesem neuen Bildungsgang ist, dass er Beides anbietet. Die Techniker und Meister werden in 1,5 Jahren auf die IHK- Prüfungen zum technischen Betriebswirt vorbereitet und erhalten nach einem erfolgreichen Abschluss des Bildungsganges die staatlich geprüfte Zusatzqualifikation Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen.

LG
 
Top