arithmetische Mittelwerte gemessen, Leistung berechnen

Hallo

ich habe hier folgende Aufgabe:

arithm quadr.jpg

Nach dem Gleichrichter wurden der Strom durch, sowie die Spannung am Widerstand (R=72Ohm) gemessen.
Arithmetische Mittelwerte:
U=162V
I=2,25A

Nun soll die Leistung am Widerstand berechnet werden.
Hierfür brauche ich meines Wissens aber quadratische Mittelwerte, wobei ich nicht weiß, wie ich diese berechnen kann.

Ich habe schon herausgefunden, dass es wohl mit dem Formfaktor 1,11 geht.
Damit wäre P=(162V*1,11)^2/72Ohm = 449 W, was auch stimmt.
Doch dieser Formfaktor gilt ja denke ich nicht immer.

Wie kann ich diese Aufgabe lösen?

Gruß
ketchup
 
AW: arithmetische Mittelwerte gemessen, Leistung berechnen

Der arithmetische Mittelwert einer gleichgerichteten Sinusspannung mit Amplitude 1 ist 2/pi.
Der Effektivwert einer Sinusspannung, egal ob Wechselspannung oder gleichgerichtet, mit Amplitude 1 ist 1/sqrt(2).

Die Leistung bei einer rein Ohmschen Last ist

P = Ueff*Ieff

oder

P = Ueff^2/R

Ueff/Uarithm = (1/sqrt(2))/(2/pi) = pi/(2*sqrt(2) = 1,1107207

Ueff = 1,1107207*Uarithm
 
AW: arithmetische Mittelwerte gemessen, Leistung berechnen

Hallo,
Danke für Deine Antwort!

Also verwendet man diesen "Formfaktor" 1,11, den ich schon gefunden habe.
In meiner Lösung steht, dass die Leistung über

P=[tex](\pi ^{2} /8 )*u*i[/tex]

berechnet wird.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top