Arbeitslos vor Technikerschule

Moin zusammen,

Ich werde im September den Abendkurs zum Informatiktechniker (bin Elektroniker für Geräte und Systeme) anfangen. Nun möchte ich die 2 Monate vor Beginn und warscheinlich das erste halbe Jahr nicht arbeiten, sondern mich vorbereiten bzw im ersten halben Jahr voll auf den Techniker konzentrieren.
(Wohne noch zuhause:))

Jetzt meine Frage:
Wo muss ich mich melden? Was muss ich beachten?
Ich war schon beim Arbeitsamt aber die haben mich sehr unfreundlich wieder weggeschickt. Auch als ich sagte das ich den Techniker ab September beginnen werde wurde ich strikt unterbrochen mit "Leute die keine Arbeit suchen. haben hier nix verloren".:angry:

Aber ich muss mich doch irgendwo melden?!
 
AW: Arbeitslos vor Technikerschule

Das einzige was "lebensnotwendig" ist, ist die Krankenkasse.

Allerdings würde ich empfehlen, eine Teilzeitstelle zu suchen, um krankenversichert zu sein. Sonst selbstzahlen bei Nulleinkommen ist echt doof.

Ausserdem ist am Anfang das Technikerschulzeug noch nicht sooooooo anspruchsvoll, dass man da nix anderes bei machen könnte. Im Gegenteil - Du wirst träge weil es gar nicht so viel zu lernen gibt, dass damit der Tag voll wird und wenn es dann später zur Sache geht und dann doch noch ein Job dabei sein soll, klappt da nix mehr.
 
AW: Arbeitslos vor Technikerschule

@mental42:

Du wohnst zu Hause, musst Dich quasi um "nix" kümmern, willst das erste Halbjahr NICHT arbeiten...bist Du sicher, dass Du Dir die Technikerschule an sich antun willst? Denke immer auch daran: Irgendwann wirst Du nach der Lücke im Lebenslauf gefragt und dann musst Du nen guten Grund liefern, "volle Konzentration" bei Nicht-Vollzeit-Technikerschule gleich am Anfang - das schmeckt etwas fad :|
 
AW: Arbeitslos vor Technikerschule

Eventuell wollte ich das erste halbe Jahr nicht arbeiten da ich nicht weiß wie steil es losgeht. Da ich Elektroniker für Geräte und Systeme gelernt habe und nun den Informatiktechniker mache, habe ich mehr nachzuholen. Das hat nix mit faul sein zu tun.
Ich möchte bloß nicht den auf der Nase landen, weil ich vllt im Grundzeug nicht den anschluss geschaft habe.

Dem Betrieb wo ich den Nebenjob machen werde ist es "egal" ob ich im September anfange oder erst im Januar.
 
AW: Arbeitslos vor Technikerschule

Hallo mental42,
Nur das ist das jetzt richtig verstehe ... du willst deinen Techniker in Abendform (also im Volksmund "Berufsbegleitend") machen, und bist der Meinung Arbeit und Schule nicht "unter einen Hut bringen" zu können ... ???

Hallo ... hier sind viele Leute, die das im "höheren Alter" geschafft haben ... wie willst du das später z.B. bei der Jobsuche erklären??? "Das war mir zuviel" ... na dann viel Erfolg ... evtl. solltest du dir das mit dem Techniker nochmal überlegen, und Arbeiten gehen / Berufserfahrung sammeln ...

Sorry ist nicht böse gemeint, aber realistisch.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top