Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Hallo Leute,

im September diesen Jahres fange ich mit meinem Techniker in Vollzeit an.:D
Im Vorbeilesen habe ich hier mal aufgeschnappt, dass man sich vor Beginn der Technikerschule arbeitslos melden sollte, damit man nach der Fortbildung (wenn man nicht gleich eine Stelle hat) Arbeitslosengeld bekommt und nicht noch irgendwelche Sperrzeiten absitzen muss.

Meine Ausbildung beginnt am 11. September 2007 würde es reichen, wenn ich zum 31. August mein jetziges Arbeitsverhältnis beende?

Ach ja falls das noch eine Rolle spielt mein Arbeitsverhältnis ist das Tarifliche Jahr, welches jeder nach der Ausbildung bekommt danach (Feb 08 ) würde es komentarlos enden.


Danke im Voraus!!!
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Kann das sein das du das von mir aufgeschnappt hast? :D
Ja das habe ich von einigen aus meiner damaligen Klasse gehört.
Ich hatte glück und war arbeitslos vor Antritt der Technikerschule so komisch wie sich das anhört.
Derjenige der bis zu beginn der Schule geschuftet hat und Steuern und all den Rotz gezahlt hat, der hat nachher wenn er nicht gleich einen neuen Job findet die Arschkarte und bekommt kein Geld, ich glaub nicht mal Hartz IV. Erst wenn das Gesamtvermögen (Bausparverträge usw.)unter einer bestimmten Grenze ist (und die war wirklich niedrig) hat man wieder Anspruch.
Aufjedenfall war der Aufschrei groß in meiner Klasse, verständlicherweise.
Ich habe das natürlich damals auch nicht gewußt. Bei mir hats sich halt so ergeben. Wie soll man das auch wissen als arbeitende Person, da ist man nicht täglich auf dem Arbeitsamt und bekommt das mit.
Also wer schuftete ist der depp und wer einen lockeren gemacht hatte (ich:rolleyes: ) hats richtig gemacht. Typisch Deutschland :mad:
Aber vielleicht rufst mal auf der Arbeitsagentur an und frägst nach auch zwecks Sperre wegen Eigenkündigung. Und informierst uns dann. Würd mich schon interessieren.

Mfg
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Hm,

na ja paßt schon zu Deutschland... also lieber einen Monat vorher arbeitlos melden :(

oder hat schon jemand etwas anderes heraus gefunden=
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Also 1998 wurde noch das genaue Gegenteil behauptet. Da konnte man den Anspruch auf Arbeitslosengeld quasi Vertagen auf nach die Technikerschule... Aber 1998 ist ja auch schon ein paar Tage her und beweist ganz klar, dass frühr alles besser war :rolleyes: .
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Hallo!
Ich spreche aus Erfahrung. Bei mir ist das eingetreten. War nach meiner Technikerausbildung zwei Monate arbeitslos und habe nichts bekommen. Nicht mal die Krankenversicherung. Du musst dich vor Antritt der Technikerschule arbeitslos melden. Bei mir haben sie gesagt es hätte ein Tag gerreicht. Aber geh lieber auf Nummer sicher und melde dich etwas früher arbeitslos.

mfG
Fr83
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Hallo Leute,
ich habe jetzt mal Rückmeldung von der Arbeitsagentur bekommen:

Zitat:
Sehr geehrter Herr xxx,

Eine der Grundvoraussetzungen zum Bezug von Arbeitslosengeld ist neben dem Tatbestand der Arbeitslosigkeit und der persönlichen Arbeitslosmeldung die Erfüllung der Anwartschaftszeit. Hierbei müssen Sie innerhalb der zwei jährigen Rahmenfrist (Beginn ist der erste Tag vor dem Tag, an dem alle anderen Voraussetzungen zum Bezug von Arbeitslosengeld erfüllt sind) noch mindestens 360 Kalendertage versicherungspflichtig beschäftigt gewesen sein.
Sollten Sie also vor Beginn der Technikerausbildung bis 10.09.07 nahtlos versicherungspflichtig arbeiten und nicht arbeitslos werden und sollte die Technikerausbildung nicht länger als ein Jahr daueren, hätten Sie Anspruch auf Arbeitslosengeld nach der Technikerausbildung, wenn Sie sich spätestens am 15.09.08, bei vorliegen aller anderen Voraussetzungen zum Bezug von Arbeitslosengeld, persönlich arbeitslos melden.

Sollten Sie Ihr derzeitiges Arbeitsverhältnis vor dem 11.09.07 lösen, würde zwar nach den jetzt bekannten Daten die Anwartschaftszeit erfüllt, allerdings wäre dann der Eintritt einer Sperrzeit (bis zu 12 Wochen) zu prüfen. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass auch bei Eintritt einer Sperrzeit der Anspruch grundsätzlich entsteht und dieser Anspruch vier Jahre nach der Entstehung erlischt.

Zitatende

So wisst ihr jetzt mehr? Ich liebe dieses Beamtendeutsch!
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Nun eigentlich hatte ich vor meinen letzten Beitrag einfach zu ändern.
Das ist allerdings im Moment leider nicht möglich vielleicht, weil ich ihn an einem andern PC geschrieben habe aber egal!
Wie gasagt habe ich mich beim Arbeitsamt erkundigt und die haben mir den oben aufgeführten Text als Antwort zugesandt. Im folgenden will ich mich mal Stück für Stück durchkämpfen bitte weisst mich daraufhin, falls ich bestimmte Passagen falsch interpretiere!

...sollte die Technikerausbildung nicht länger als ein Jahr daueren...

heisst das ich habe keinen Anspruch hinterher, weil die Technikerschule 2 Jahre dauert???

...Sollten Sie Ihr derzeitiges Arbeitsverhältnis vor dem 11.09.07 lösen ...
wäre dann der Eintritt einer Sperrzeit (bis zu 12 Wochen) zu prüfen...


also was jetzt muss ich mich vorher Arbeitslos melden um was zu bekommen oder ist genau das der Grund um hinterher nichts zu bekommen???o_O

...auch bei Eintritt einer Sperrzeit der Anspruch grundsätzlich entsteht...

Geld wäre mir lieber von einem Anspruch allein kann ich mir nichts kaufen!;)



mmh ... hier sitz ich nun ich armer Thor und bin so klug als wie zuvor!!!:|
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Hi Oberstift,

also ich werde auch ab dem 11. September die TS besuchen, ich hab mich bereits jetzt Arbeitssuchend gemeldet, dass mußt du machen um dich dann später Arbeitslos zu melden. D.h. wenn du dich Arbeitssuchend gemeldet hast kannst du, wenn du zum 31. August kündigst, dich frühestens 3 Monate vorher bzw spätestens am 1. September Arbeitslos melden und bekommst dann auch für die 11 Tage vom 1. September bis zum 11. September Arbeitslosengeld. Wie das nach der Technikerschule ist kann ich dir leider auch nicht sagen, darüber habe ich mich noch nicht informiert. Wichtig ist nur das du dich bereits jetzt Arbeitssuchend meldest beim AA.

Gruß
 
AW: Arbeitslos melden vor Technikerausbildung???

Guten Tag,

also ich war gestern beim Arbeitsamt wegen anderer sachen und habe gleich mal nachgefragt. Also man hat nur anspruch auf Arbeitslosengeld wenn man in den letzten 2 Jahren mindestens 1 Jahr Sozialversicherungspflichtig beschäfftigt war, was also bedeutet das wenn man sich vor der Technikerschule nicht arbeitslos gemeldet hat man auch keinen anspruch auf Arbeitslosengeld. Wenn man aber vor der Technikerschule schon anspruch auf Arbeitslosengeld hatte bleibt dieser bis zu 4 Jahre bestehen, falls man sich vor der Technikerschule arbeitslos meldet.
 
Top