Angespartes vor Bafög-Erhalt aufbrauchen?

Hallo zusammen,

ich habe eine Ausbildung zum Fachinformatiker gemacht und arbeite bereits seit 2 Jahren in meinem Beruf. Bin nun am Überlegen einen Techniker (Informatik) in Vollzeit zu machen.

Wenn ich diesen Weg einschlage, müsste ich von meinem Heimat-Ort wegziehen. D.h. ich brauche eine Wohnung und damit Geld ;-)

Es gibt ja dieses Meister-Bafög. Ist dieses abhängig von dem Geld das ich mir bereits angespart habe?
Bzw. bekomme ich soeines überhaupt, wenn ich eigenes Geld auf der Seite habe?

Noch eine andere Frage. Könnt ihr so eine Techniker-Schule überhaupt empfehlen? Vorallem im Bereich Informatik?

Will ungern 2 Jahre investieren, wenn es mir eigentlnich gar nix bringt ;-))

Danke für eure Antworten.

MFG
Tom
 
AW: Angespartes vor Bafög-Erhalt aufbrauchen?

Hallo Tom,

willkommen im Forum!

Zum Meister-Bafög findest du alle Informationen auf DIESER Seite. Sofern du also in den zwei Jahren noch keine (fast) 40 Tsd. EUR angespart hast, so kannst das Geld ruhig auf dem Konto liegen lassen ;-)

Zu anderen Fragen kann ich dir leider nichts sagen.

Gruß
Alexander
 
Top