AGDLP Regel bei Server 2003 anwenden !!!

Hallo,

ich muss am Mittwoch mein Projekt abgeben und weis nicht mehr weiter, versuche diese Regel seit 2 wochen anzuwenden anfangs hatte es in der Schuzle funktioniert über Virtual Box. 1 Woche später habe ich den Rechner gestartet und es ging nicht mehr. Lehrer kann mir nicht helfen. Habe das zu Hause nachgestellt über VMware, doch leider bis jetzt kein Erfolg. Habe das Problem schon bei Administrator.de geschildert dort bekomme ich leider lkeine Antwort ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Mein Beispiel: <<kopie von admin.de>>

ich habe ein großes Problem und weis nicht mehr weiter, selbst mein Lehrer kann mir nicht helfen, was ich nicht ganz verstehe.
Habe Server 2003 und eine XP Client auf VMware laufen. Das Projekt muss ich am Mittwoch abgeben und am Donnerstag halten.
Jegliche Recherche im Internet blieb erfolglos.
in meiner Domäne habe ich 4 benutzer angelegt die jeweils ihre eigene OU haben.
OU Anwalt => Anwalt1+2
OU Sekretaerin => Sekretaerin1+2

Ich wollte AGDLP auf Benutzer Anwalt 1 ausführen...
Ich habe eine OU Lanumbenennen angelegt und dort einen globale Gruppe umbenennen erlauben angelegt.
In einer weiteren OU LanNamechange habe ich eine domänenlokale Gruppe LanChange angelegt

In der OU Lanumbenennen worin sich die globale gruppe befindet habe ich Mitglieder der Gruppe hinzugefügt, und zwar Anwalt1.
Über die OU LanNamechange gebe ich die Berechtigungen über Gruppenrichtlinien an. Lan umbenennen aktivieren.
Laut Buch was ich als Hilfe habe, ist die AGDLP richtig angewendet, was mache ich verkehrt.

Er über nimmt diese Einstellung leider nicht und ich weis nicht warum. ??? Wenn ich diese GPOs auf der OU Anwälte anwende funktioniert es ich kann die LAN Verbindung umbenennen.
Über ratschläge wäre ich dankbar.


Ich hoffe ich bekomme es bald hin, das problem es scheint nicht schwer zu sein und mein Lehrer sagt nur er möchte das es funktioniert weis aber selber nicht wie es geht. Oh man bin etwas am boden.

Vielen Dank

Gruß
 
AW: AGDLP Regel bei Server 2003 anwenden !!!

Ich glaube die GPU muss auf den User direkt wirken, nicht nur auf seine Gruppe.

In der Gruppenrichtlinienverwaltungsconsole (bei MS runterladne, bei Server 2003 nicht direkt dabei) gibt es auch einen Bericht, der auf eine Benutzer + Computerkonbination anzeigt, welche EInstellungen wirken. Damit kann man das schonmal so testen, ohne jedesmal den benutzer anzumelden.

Ich weiß aber nicht ob das AGDLP für GPO Anwendung gedacht ist, eher für Berechtigungen auf Fileservern etc.
 
AW: AGDLP Regel bei Server 2003 anwenden !!!

Vielen Dank für die Antwort, das Thema hat sich aber schon erledigt.

Habe AGDLP nur mit Ordner freigaben realisiert.
 
Top