Äquivalenzumformung

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von Hilflose, 20 Mai 2007.

  1. Hi!
    Ich bin total am verzweifeln :oops:
    könnt ihr mir sagen wie diese Aufgabe funktioniert?
    Ich sitze total auf dem Schlauch! :(

    Bestimmen sie x, und führen sie die probe durch:

    3/4x =5-1/2x

    Ich weiß ist betimmt ganz easy für euch aber ich check sie einfach nicht :S sorry
     
  2. AW: Äquivalenzumformung

    HI!

    Bring erstmal alles mit x auf eine Seite, dann ausklammern und dann teilen.

    cu
    Volker
     
  3. AW: Äquivalenzumformung

    Ja, hmm das ist mir ein bisschen peinlich :oops:
    Ich hab gerade voll den Black Out!
    Hiilfee o_O
     
  4. AW: Äquivalenzumformung

    HI!

    Addiere z.B. auf beiden Seiten 1/2 x

    cu
    Volker
     
  5. AW: Äquivalenzumformung

    ok hier die Lösung:

    3/4x = 5 - 1/2 x (auf beiden Seiten + 1/2x)
    3/4x + 1/2x = 5 - 1/2 x + 1/2 x
    1,25x = 5 (somit alle x auf einer Seite)
     
  6. AW: Äquivalenzumformung

    ok hier die Lösung:

    3/4x = 5 - 1/2 x (auf beiden Seiten + 1/2x)
    3/4x + 1/2x = 5 - 1/2 x + 1/2 x
    1,25x = 5 (somit alle x auf einer Seite)
    (durch 1,25 teilen)
    1,25 x /1,25= 5/1,25
    x = 4
     
  7. AW: Äquivalenzumformung

    Ja, Okay :)
    Viiiieeelen dank :D
    Jetzt versteh ich das auch endlich! Dankeschööön
     
  8. AW: Äquivalenzumformung

    Aber eine Aufgabe habe ich noch für euch :D
    Damit ihr nicht aus der Übung kommt! :p

    7x-6/2 +6=4

    Danke schonmal!!!
     
  9. AW: Äquivalenzumformung

    HI!

    Es bringt doch nicht, wenn wir dir das alles vorrechnen - versuchs doch mal selber.

    Allerdings sieht die Aufgabe komisch aus - fehlen da Klammern?

    cu
    Volker
     
  10. AW: Äquivalenzumformung

    Nein, die Aufgabe steht genau so auf meinem Zettel!
    Und ich versuche das ja! Aber eben hatte ich nur Schwachsinn raus :(
     
  11. AW: Äquivalenzumformung

    nicht wirklich oder ?

    7x - 6/2 + 6 = 4 (6/2 ist doch gleich 3)
    7x - 3 + 6 = 4
    7x +3 = 4 (-3 auf beiden Seiten)
    7x = 1 (durch sieben auf beiden Seiten)
    x = 1/7
     
  12. AW: Äquivalenzumformung

    Hmm ne ich glaube du hast die Aufgabe falsch verstanden.

    7x-6 / 2 +6=4

    Also 7x-6 ist oben auf dem Bruchstrich und 2 unten :D
     
  13. AW: Äquivalenzumformung

    HI!

    Das war genau meine Frage oben - also steht die Aufgabe nicht so auf dem Zettel :mad:

    Dann solltest Du (7x-6) / 2 +6=4

    oder gleich besser:

    \frac{7x-6}{2} +6=4

    schreiben.

    cu
    Volker
     
  14. AW: Äquivalenzumformung

    leider gibt es auch hierfür eine Lösung:

    7x-6 / 2 +6 = 4 (also minus 6 auf beiden Seiten)
    7x-6 / 2 = -2 (dann mal 2 auf beiden Seiten)
    7x-6 = -4 (dann plus 6 auf beiden Seiten)
    7x = 2 (geteilt durch 7 auf beiden Seiten)
    x = 2/7
     
  15. AW: Äquivalenzumformung

    Super! Danke :)

    Und jetzt versuch ich das mal alleine!!! :p
     
  16. AW: Äquivalenzumformung

    Hi!

    Wenn man das so für sich alleine liest, ist das aber falsch!!!

    Bitte mit Klammern:

    (7x-6) / 2 +6 = 4
    (7x-6) / 2 = -2
    7x-6 = -4
    7x = 2
    x = 2/7

    cu
    Volker
     
  17. AW: Äquivalenzumformung

    :LOL::LOL:
     
  18. AW: Äquivalenzumformung

    zu der ersten.
    ich nehme
    3/4x+1/2x=5;
    3/4x+2/4x=5
    dann mal 4x auf der rechten
    was verdammt mach ich falsch hab nen hänger?
     
  19. AW: Äquivalenzumformung

    3/4x bedeutet in dieser Aufgabe 0,75x
    und 1/2x bedeutet 0,5x.

    Das x steht nicht unterm Bruchstrich also kannst du ganz einfach zusammenfassen.
     
  20. AW: Äquivalenzumformung

    Ist doch nicht falsch bis dahin...
    was kommt denn im nächsten Schritt raus?

    cu
    Volker
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen