Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

  • Ersteller des Themas Gamecube_Newbie
  • Erstellungsdatum
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

ich habs vor ner weile fertig gehabt. an was haperts denn bei dir?
 
M

Manni182

Gast
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

krieg einfach die abwicklung von dem teil 2 nich richtig hin .... zumindest weiß ich z.b. nich wie lang dann die geraden sein sollen, die dann in die 12er TEilung projiziert werden ...
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

also ich habe das so gemacht.
bei teil 2
die länge der linien in der 12 teilung habe ich aus der vorderansicht genommen. habe die längen abgetragen mit dem zirkel. zb die länge von der 9ten teilung ist bei mir die länge der mittelline von teil 2 bis zur kante der durchdringung
 
M

Manni182

Gast
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

ich komm irgendwie nich auf ein richtiges ergebnis. hast du das mit solidedge gezeichnet oder per hand ?
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

Hallo Manni182

habe es mit Autocad gemacht, das ist einfacher.
Was ist das Problem?
Gruß
Peter
 
M

Manni182

Gast
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

Wenn ich die Punkte von Grund und Aufriß in die Abwicklung für das mittlere Teil übertragen will weiß ich einfach nicht wo welcher Punkt liegt. Hast du deine Lösung noch und könntest mir die mal schicken ? Da könnt ich mir mal ein Auge holen. Muß es ja sowieso in Solidedge selber zeichnen
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

du hast ja die körper praktisch einmal rundum in 12 teile geteilt und nummeriert. hier ist auch irgendwo eine zeichnung wo man das sehen kann.
in der draufsicht hast du z.b den großen körper rundum durchnummerriert. da kannst du auch sehen bis wohin die durchdringung auf der anderen seite geht.
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

Hallo,

kann mir vielleicht jemand bei der Abwicklung weiterhelfen?
Sitze nun schon ein paar Stunden vor SolidEdge und bekomme es einfach nicht hin.

Für ein paar Tipps zur Vorgehensweise mit SolidEdge bin ich sehr dankbar.

MfG
Sebastian
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

So, habe die Aufgabe komplett mit Solid Edge V15 gelöst. Ist zwar hier und da mal sehr fummelig, aber geht wie man sieht :-)

Viel Glück den "Nachzeichnern"

Gruß Martin
 

Anhänge

AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

So, habe die Aufgabe komplett mit Solid Edge V15 gelöst. Ist zwar hier und da mal sehr fummelig, aber geht wie man sieht :-)

Viel Glück den "Nachzeichnern"

Gruß Martin
Ich fummel mich tot... das klappt einfach nicht...

Versuchs mit Solid Edge zu machen und es wird einfach nichts... Kannste mir mal helfen?

Das hier habe ich gelesen, aber irgendwie klappt es nicht:
Rohre(1) die abgewickelt werden sollten bekam ich nur mit Konturlappen hin (Rohr aus Kreisbogen von 359,9°), nicht mit Fläche Ausprägung oder Fläche Rotation.
Die anderen Rohre(2), die die Abzuwickelten schneiden, wurden mit Fläche Ausprägung oder Fläche Rotation erstellt.
Dann mit Datei-->Wechseln zu Part zu Part wechseln.
In Part mit Boolsches Formelement Rohr(2) auswählen, danach abzuschneidenden Teil von Rohr(1) anklicken, der gewünschte Rest bleibt stehen. Zurück zu SheetMetal, dann abwickeln.
Um Durchdringungen in Rohren zu realisieren die Funktion Schnittkurve verwenden. Hiermit wird der Schnitt zwischen zwei Körpern erzeugt.
Danach die Durchdringung ausschneiden mit der Funktion Ausschnitt.
Innerhalb dieser Funktion dann die Unterfunktion Einbeziehen wählen. Hier auswählen Tangentiales Drahtmodell. Damit die vorher erstellte Schnittkurve auswählen.
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

Ich fummel mich tot... das klappt einfach nicht...

Versuchs mit Solid Edge zu machen und es wird einfach nichts... Kannste mir mal helfen?
Hi, sorry aber das ist inzwischen gut 7 Monate her. Dann kam eine Scheidung meiner Frau und ich habe alles hingeschmissen.:cry:
Habe leider auch keine Dateien mehr auf dem Rechner weil sich meine Festplatte verabschiedet hatte. Ich weis nur noch dass ich 2 Tage jede Freizeitminute dran gebastelt hatte.;)
Sorry !
 
AW: Abwicklungen und Durchdringungen TEK03

Hallo,

ich verzweifle auch gerade an dieser Aufgabe.

Hab mal ein Bild Angehängt wie weit ich bin.

Ich kapier einfach nicht wo ich die vertikalen Konstruktionslinien für das linke Loch der Abwicklung2 her Bekomme.
Hoffentlich könnt Ihr mir helfen.
Danke schonmal :)

Grüße Theodor
 

Anhänge

C

Chris14121989

Gast
Hi zusammen, mich würde immer noch die unbeantwortete Frage interessieren, in wie fern diese Abwicklungen prüfungsrelevant sind? Bzw. ob das technische zeichnen von Hand wirklich wichtig ist, oder ob man es getrost vernachlässigen kann solange man es CAD zeichnen kann...

Bei Solide Edge habe ich auch massive Probleme es zu zeichnen, ich saß Tage dran, bekomme es einfach nicht hin. Habe es nun per Hand so weit gezeichnet wie ich konnte, und das war nicht weit....
 

smurf

Mitarbeiter
Hi,

mit Solid Edge solltest du dich befassen, da es für eine interne Prüfung relevant ist.

Gruß
smurf
 
C

Chris14121989

Gast
Okay, das klingt logisch, danke.

Also heißt das, solange ich Teile per CAD zeichnen kann, bzw mit einem CAD Programm umgehen kann, kann ich das "von Hand zeichnen" grob vernachlässigen? Zu mindest was diese komplexen Dinge anbelangt?

Mfg
 
Top